Gewerbliches Energieaudit nach EN 50001: Integrierte industrielle Energieverbrauchserfassung von EFEN

EFEN bietet eine integrierte Lösung von Messgeräten und Stromwandlern für die Erfassung von Energieverbrauchsdaten in Gewerbe und Industrie, um die Auflagen von Energieaudits nach EN 50001 erfüllen zu können.

Multifunktionsmessgerät EM 10 Bildquelle: © EFEN GmbH

Die Multifunktionsmessgeräte bieten neben der Energiezählung , Oberwellenanalyse und Visualisierung die speicherung der Messdaten. Mittels optionaler Schnittstellenmodule werden die Messwerte an übergeordnete Energiemanagementsysysteme übertragen.

EFEN verfügt über ein Portfolio von Messgeräten zur Ermittlung von Energiewerten wie Strom und Spannung sowie Oberwellen, inklusive einem kompletten Sortiment von Aufsteckstromwandlern sowie Rohrstabwandlern. Das Geräteprogramm mit allen Leistungsklassen ermöglicht die Ausstattung kompletter Anlagen mit einem einzigen System.

Für spezielle Anforderungen bietet EFEN auch ein umfangreiches Produktprogramm an Wickelstromwandler, Summenstromwandler sowie Wandler für NH-Sicherungs-Einsätze. Wandlerblöcke von EFEN bieten eine einfache Integration der Stromwandler in die E3-Sicherungs-Lastschaltleisten. Die integrierten Lösungen von EFEN zur elektronischen Sicherungsüberwachung bieten Überwachungsfunktionen auch im Bereich der Anlagennachrüstung.

Für Primärströme bis 5.000 A bietet EFEN ein komplettes Sortiment an Aufsteckstromwandlern sowie Rohrstabwandler bis 600 A für Kabelmessungen  oder NH-Sicherungs-Lastschaltleisten. Die Stromwandler sind auch in einer für Verrechnungszwecke geeigneten Ausführung gemäß dem Gesetz zur Neuregelung des gesetzlichen Messwesens und Europäischer Vorgaben. Ein entsprechend konformitätsgeprüfter Niederspannungsstromwandler nach Modul D oder F ist lieferbar.

Sollen bei niedrigen Übersetzungsverhältnissen bei Aufsteckstromwandlern höhere Klassen und Leistung erzielt werden, empfiehlt sich der Einsatz der Wickelstromwandler PSW 55 und PSW 70 nach VDE 0414 T44-1 sowie IEC/EN 600-44-1. Mit EFEN Summenstromwandlern der Reihe PSS 2 und PGSU können bis zu 10 Versorgungsabgänge zu einer Strommessung zusammengefasst werden. Erhältlich sind ebenfalls Aufsteckwandler sowie Niederspannungswandler für NH-Sicherungseinsätze.

Niederspannungs-Stromwandlerblöcke für die E³ NH-Sicherungs-Lastschaltleisten passen in den Größen 1 bis 3 in das Rastermaß der entsprechenden Gerätegrößen. Durch direktes  Aufschrauben auf die Abgangsschienen der E³ NH-Sicherungs-Lastschaltleiste werden ein sicherer Kontakt und hohe Messgenauigkeit gewährleistet. Den Anschluss der Sekundärleitungen stellen integrierte 4-mm2 Rahmenklemmen sicher.

Die elektronische Sicherungsüberwachung (ESÜ) sorgt für Transparenz bei der Anlagenverfügbarkeit. Sicherungsausfälle werden direkt erkannt. Das System für die E³ NH-Sicherungs-Lastschaltleisten ermöglicht eine einfache Anlagennachrüstung.