Sie sind hier: HomeThemenSmart ComponentsSonstige

Genügsam und rückwärtskompatibel: Generationswechsel bei Wireless-Modul

Das neue Bluetooth-Modul „PAN1760A“ von Panasonic verfügt über einen Bluetooth-Low-Energy-SoC mit dem nach Unternehmensangabe geringsten Energieverbrauch auf dem Markt.

Für die neue Bluetooth-Modul-Generation „PAN1760A“ setzt Panasonic auf Toshibas TC35678-SoC. Bildquelle: © Panasonic

Für die neue Bluetooth-Modul-Generation „PAN1760A“ setzt Panasonic auf Toshibas TC35678-SoC.

Der Spitzenstromverbrauch beträgt nur 3,3 mA im Tx- und Rx-Modus und ermöglicht Wireless-Konnektivität in IoT-, Medizintechnik- und Industrieanwendungen ohne starke Beeinträchtigung der Akkulaufzeit. Das kompakte SMD-Modul (nur 15,6 × 8,7 × 1,9 mm) basiert auf der Single-Chip Bluetooth-Halbleiterkomponente TC35678 von Toshiba mit integriertem Toshiba Bluetooth-4.2-LE-Stack und integriertem Flash-Speicher für den eigenständigen Betrieb von Benutzeranwendungen.

Neben den standardmäßigen Funktionen unterstützt das Modul auch die optionalen von Bluetooth 4.2. – und bleibt dabei kompatibel zu den Vorgängergenerationen. »Entwickler können ganz einfach von älteren Versionen des PAN1760, PAN1761 und des PAN1026 zu unserem neuen PAN1760A-Modul migrieren, da alle Versionen über denselben Footprint verfügen«, betont Pascal Meier, Product Manager von Panasonic. »Der Umfang der erforderlichen Code-Änderungen bei der Migration vom PAN1026 oder PAN1760 ist sehr gering. Die Migration bereits entwickelter Software, wie Bluetooth-Low-Energy-Profile und –Anwendungen, ist ebenfalls mit geringem Aufwand möglich.«

PAN1760A kann zur einfachen Integration in existierende Produkte entweder im AT-Befehls- oder im Host-Modus betrieben werden. Auch der Stand-Alone-Modus wird unterstützt. Im Stand-Alone-Modus mit 256-KByte-Flash-Speicher und 83-KByte-RAM für Benutzeranwendungen kann das PAN1760A ohne externen Prozessor in vielen verschiedenen Anwendungen zum Einsatz kommen. So werden Kosten, Aufwand und Platz gespart. Die FCC- und IC-Zulassung sowie die CE-Kennzeichnung des PAN1760A-Moduls sind beantragt.