Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySmart Meter

VOLTARIS Anwendergemeinschaft Messsystem: Schwerpunkt auf Prozessen und Schnittstellen

30 EVU und Netzbetreiber gestalten in der VOLTARIS Anwendergemeinschaft Messsystem den Smart Meter Rollout. Der kommende September-Termin beinhaltet kundenintensive Prozess- und Schnittstellen-Workshops sowie Technik-Schulungen für Stadtwerke.

Smart Meter Rollout Bildquelle: © VOLTARIS GmbH

Der letzte Workshop im Juni mit rund 60 Teilnehmern beschäftigte sich mit den Systemen und Partnern von VOLTARIS. Im Vordergrund stand die Gestaltung von Systemen und Prozessen. Geschäftsführer Peter Zayer brachte Neuigkeiten aus den Verbänden mit und informierte darüber hinaus über die Zertifizierung nach ISO 27001 und BSI TR, die VOLTARIS erfolgreich durchlaufen hat. Diese gilt unternehmensweit für alle Lösungen und Leistungen für den Smart Meter Rollout, den Messstellenbetrieb und das Datenmanagement.

»Der größte Vorteil für unsere Kunden liegt darin, dass sie, wenn sie unsere Gateway-Administrations-Dienstleistungen in Anspruch nehmen, keine eigene BSI-Zertifizierung benötigen«, erläutert Geschäftsführerkollege Karsten Vortanz. „Alle Prozesse im GWA-Umfeld setzen wir künftig mit eigenem Personal im eigenen Haus um.«Weitere Fachvorträge beschäftigten sich mit den ersten Erfahrungen beim Rollout der modernen Messeinrichtungen sowie der Kundenkommunikation und ersten Marktreaktionen.

Zudem stellte VOLTARIS-Mitarbeiter Axel Hoffmann die Ergebnisse seiner Bachelor-Arbeit »Umsetzbarkeitsanalyse des BDEW-Ampelkonzepts durch den Einsatz intelligenter Messsysteme« vor, für die er mit dem Georg-Hummel-Preis ausgezeichnet wurde. 

Die Partner GISA und robotron gaben einen Einblick in die Software und simulierten live eine Gateway-Inbetriebnahme.  Der nächste Workshop der Anwendergemeinschaft Messsystem findet am 27. September statt. Themen werden unter anderem sein: Das Interimsmodell der Marktkommunikation und der Status von Schnittstellenprojekten. Mehr Informationen zur Anwendergemeinschaft gibt es unter