Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySonstige

Umbau zum Dienstleister abgeschlossen: Solarunternehmen MEP Werke schließt Wandel ab

Das ehemalige Solarunternehmen MEP Werke hat in den letzten Monaten den Wandel zum Full Service Energiedienstleister abgeschlossen. Bislang teure und komplexe Produkte im Bereich Energie und Haushalt werden über einfache und bezahlbare Mietservices einer breiten Zielgruppe zugänglich gemacht.

Switch Solar Bildquelle: © MEP Werke GmbH

Die MEP Werke haben ihren Umbau zu MEP erfolgreich abgeschlossen, MEP heißt künftig »My Energy Partner«. Das Rebranding inklusive neu entwickeltem Marken-Design bildet den Grundstein für die Ansprache neuer Zielgruppen mit neuen Produkten.

Mit der Einführung ihres Solaranlagen-Mietmodells sorgte  MEP 2013 für Unruhe in der Solarbranche. Mittlerweile ist sie mit knapp 8.000 Kunden Marktführer und weitet ihr Angebot nun sukzessive um weitere Mietmodelle im Bereich Energie und Haushalt aus, welche für MEP Kunden den einfachen Switch in eine grünere Zukunft ermöglichen sollen. Wo bislang ausschließlich Hauseigentümer zu den Kunden zählten, werden mit dem zukünftigen Angebot von MEP neue Zielgruppen wie Mieter und vor allem auch jüngere Generationen angesprochen.

Dafür setzt die MEP auf einen neuen Markenauftritt. Der Wandel, respektive der »Switch« in eine effizientere Zukunft ohne hohe Kosten oder großen Aufwand.  So steht »Switch Solar« für das Solaranlagen-Mietmodell der MEP, welches Hauseigentümern den einfachen und bezahlbaren Switch zu grüner Eigenstromversorgung ermöglicht. Unter der Marke »Switch Green« werden seit kurzem in Kooperation mit dem führenden unabhängigen Ökostromanbieter LichtBlick Ökostrom und Ökogasverträge angeboten. 

Mit »Switch Home«, »Switch Motion« und zusätzlichen neuen Marken erweitert MEP in den nächsten Monaten ihr Angebot um weitere Mietmodelle rund um Energieerzeugung, -verwendung, -speicherung und -steuerung.