Flex Power Modules

1,3 kW DC/DC-Wandler im Quarter-Brick-Format

21. Mai 2019, 12:56 Uhr   |  Hagen Lang

1,3 kW DC/DC-Wandler im Quarter-Brick-Format
© FLEX

Über 10 Patente stecken in dem nicht isolierten, digital geregelten Intermediate Bus Converter (IBC) DC/DC-Wandler von Flex Power Modules mit einer Ausgangsleistung von 1,3 kW im Quarter-Brick-Format. Der BMR490 ist insbesondere für den Server- und Rechenzentrumseinsatz gedacht.

Das Wärmemanagement konnte laut Firmenangaben so verbessert werden, dass die nutzbare Leistung des BMR490 um 20% - gegenüber Modulen mit ähnlichen Nennwerten bei erhöhten Temperaturen – gesteigert werden konnte.Der BMR490 verfügt über eine digitale Schnittstelle, die PMBus-1.3-konform ist. Der Wandler lässt sich mithilfe der Flex Power Designer Software konfigurieren, die Simulationen einschließlich thermischer Modellierung ermöglicht und somit die Entwicklungsdauer verkürzt.

 

Olle Hellgren, Director Product Management und Business Development bei Flex Power Modules, erklärte dazu: »Bei Servern und in Rechenzentren steigen die Anforderungen an die Stromversorgung immer weiter. Der neue BMR490 bietet eine effiziente Lösung mit einer sehr hohen Leistungsdichte und eignet sich daher ideal für diese Anwendungsfälle.«

 

Der BMR490 bietet einen Wirkungsgrad von 97,3% bei 53 V und halber Last. Dies wird zum Teil durch die Hybrid-Ratio-Regelung (HRR) erreicht, die es dem Wandler ermöglicht, abhängig von der Eingangsspannung und dem Ausgangsbedarf zwischen herkömmlichen Wandlungsmodi mit festem Verhältnis oder festem Ausgang zu wechseln. HRR bietet einen höheren Wirkungsgrad und eine höhere Leistungsabgabe unter den gängigsten Betriebsbedingungen, ermöglicht einen weiten Eingangsspannungsbereich und bietet eine gute Reaktion auf Transienten.

 

Der neue Wandler richtet sich an Anwendungen wie Rechenzentren, High-Speed Cloud, Hochleistungsrechner, Massenspeicher und optische High-Speed-Netzwerke.

 

Der Eingangsspannungsbereich reicht von 40 bis 60 V mit einer Ausgangsspannung von 12 V und einem Ausgangsstrom von bis zu 145 A. Eingang zu Ausgang ist nicht isoliert. Der BMR490 wird im flachen Quarter-Brick-Gehäuse mit den Abmessungen 58,4 mm x 36,8 mm x 14,5 mm (2,30 x 1,45 x 0,57 Zoll) ausgeliefert.

 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Sauberer Strom für Schiffe vom Land
Universell einsetzbare DC-Stromversorgungen

Verwandte Artikel

NoName Company