Wachendorff: Fernwartungs- und M2M-Router

Die VPN-Router der Serie »eWON Flexy« von eWON sind laut Distributor Wachendorff die ersten modular aufgebauten industriellen Fernwartungs-Router. Das Router-Konzept beruht auf einem Grundmodul mit CPU, SD-Karten-Slot und RAM-Speicher.

VPN-Router der Serie »eWON Flexy« von eWON, erhältlich bei Wachendorff Bildquelle: © Wachendorff

VPN-Router der Serie »eWON Flexy« von eWON, erhältlich bei Wachendorff

Auf diesem Basismodul lassen sich dann bedarfsgerecht bis zu vier Erweiterungskarten platzieren.

»eWON Flexy« eröffnet dem Anwender vielfältige Möglichkeiten für den Fernzugriff. Der WAN-Zugang in Richtung Internet ist über LAN, WLAN, PSTN, GPRS und HSUPA möglich. Für den Feldanschluss stehen ein 4-fach-Ethernet-Switch, eine RS232/422/485-Schnittstelle, ein MPI-/Profibus-Anschluss und I/O-Karten bereit.

Mit Hilfe von Apps stellt »eWON Flexy« Mehrwertdienste schnell und einfach zur Verfügung, etwa Daten-Logging, Alarm-Management, Web-HMI sowie Basic- oder Java-Programmierung.