Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK: Jetzt noch schnell Frühbucherkonditionen nutzen!

Für das »Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK« der Markt&Technik am 10. Juli in der Stadthalle Sindelfingen gibt es bis zum 27. Mai attraktive Frühbucherkonditionen – melden Sie sich jetzt an! Ein benutzerfreundliches Tool führt Sie bequem durch alle Schritte der Anmeldung.

Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK Bildquelle: © WEKA FACHMEDIEN

Für das Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK der Markt&Technik gibt es bis zum 27. Mai attraktive Frühbucherkonditionen. Es findet am 10. Juli in der Stadthalle Sindelfingen statt.

Als Entscheiderin oder Entscheider in Geschäftsführung, Logistik, Fertigungs-Organisation, Applikations-Engineering, Projekt-Management, Entwicklung und Einkauf bekommen Sie im Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK sämtliche Informationen, die Sie benötigen, um Leichtbauroboter-Anwendungen mit oder ohne Mensch-Roboter-Kollaboration zu erstellen. Denn auch in Zukunft werden nicht alle Anwendungen der sogenannten »Cobots« kollaborativ sein – oft geht es nur darum, dass die Roboter flexibel und kostengünstig Automatisierungs-Aufgaben aller Art übernehmen können. Und dies, ohne mit Menschen direkt zusammenzuarbeiten, aber auch, ohne eine Einhausung zu benötigen.

Das Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK will alle Informationen vermitteln, die Unternehmen brauchen, um Cobots möglichst effizient betreiben zu können: Welche kollaborativen und nicht-kollaborativen Anwendungen sind derzeit möglich, und wie lassen sie sich implementieren? Wie kann die Mensch-Roboter-Kollaboration konkret ausgestaltet sein? Welche Safety-Zertifizierungsschritte sind für MRK-Anwendungen erforderlich? Diesen und vielen anderen Fragen wird das Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK auf den Grund gehen.

Das Anmelde-Tool und weitere Informationen sind auf der Website www.leichtbaurobotik-mrk.de zu finden.

Parallel zum Anwenderforum Leichtbaurobotik & MRK findet vom 8. bis zum 10. Juli in der Stadthalle Sindelfingen das disziplinübergreifende »Forum Safety & Security« statt. Auf dem Forum werden die Einzelthemen Safety und Security sowie das Zusammenspiel beider Aspekte diskutiert, und zwar aus Sicht der Anwendungsbranchen Industrie, Automotive und Medizintechnik. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website www.safety-security-forum.de.