Industrie-Touchscreens

Dell bietet Produkte von Faytech an

11. Mai 2020, 17:00 Uhr   |  Andreas Knoll

Dell bietet Produkte von Faytech an
© Faytech

Die Touchscreens von Faytech eignen sich für den Einsatz in Industrie- und Büroumgebungen.

Dell Technologies nimmt die Industrie-Touchscreens von Faytech in sein Produktsortiment auf, um seinen Kunden auch Touchscreens für harte Einsatzbedingungen anbieten zu können. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen jetzt getroffen.

Das Angebot reicht dabei von kleinen bis großformatigen Touchscreens, die beispielsweise in Fahrkartenautomaten, in Fitnessgeräten, als Anzeigen an Flughäfen oder am PoS (Point-of-Sale) sowie in Steuerungsmodulen von Industriemaschinen oder medizinischen Geräten verbaut werden. Alle Modelle sind problemlos in bestehende Plattformen von Dell integrierbar.

»Mit Expertise und Optical-Bonding-Techniken haben wir uns auf die wachsenden Anforderungen und Stückzahlen in der Industrie eingestellt und bauen unsere Kompetenz stetig aus – vor diesem Hintergrund stellt die Partnerschaft mit Dell einen Meilenstein für uns dar«, erläutert Peter Trosien, CEO von Faytech. »Die Kooperation mit Faytech versetzt uns erstmals in die Lage, unseren Kunden industrietaugliche Bedienoberflächen anzubieten, die sich problemlos in die bestehenden Plattformen von Dell integrieren lassen«, ergänzt Sanjay Tyagi, Vizepräsident OEM | Embedded- & Edge-Lösungen EMEA bei Dell Technologies.

Zu den Merkmalen der Touchcreen-Monitore von Faytech gehört neben hoher Helligkeit und Stoßfestigkeit besonders das optische Bonding. Vereinfacht gesagt bestehen Touchscreens heutzutage aus zwei Glasscheiben, eine für die Touch-Signale, eine als LCD-Panel für das eigentliche Bild. Bei herkömmlichen Monitoren ist dazwischen eine Luftschicht, die zu störenden Reflexionen führen und die Helligkeit reduzieren kann. Faytech aber füllt den zwischen den Glasscheiben liegenden Raum mit einem selbst entwickelten Klebstoff aus, der für eine bessere Bildqualität sorgt. So gibt es kaum noch Spiegelungen durch Sonnenlicht, und das Beschlagen des Displays und das Eindringen von Staub verringern sich. Darüber hinaus hält der Silikon-Kleber neben industrieüblichen Stoßbelastungen auch Temperaturen zwischen -40 °C und 85 °C Stand und erfüllt damit sogar Militärspezifikationen.

Die Industrie-Touchscreens von Faytech sind ab sofort unter www.delltechnologies.com/de-de/productssolutions/products.htm erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

DELL GmbH, DELL Computer GmbH, Dell GmbH