Noch flacher: Neuer sicherer Bremswiderstand AWD300 von Michael Koch

Um ca. 5 mm hat die Michael Koch GmbH ihre Bremswiderstände geschrumpft. Die nur noch 10 mm »hohe« AWD300-Serie (Länge 246 mm, Breite 60 mm) hat eine Nennleistung von 120 Watt, nimmt aber bei einem Prozent Einschaltdauer (bezogen auf 2 Minuten = 1,2 Sekunden) ca. 4.500 Wattsekunden Energie auf.

AWD300 Bildquelle: © Michael Koch GmbH

Die neue Serie AWD300 der Michael Koch GmbH ist für Anforderungen von an 400 VDC betriebenen Bremstransistoren und Frequenzumrichtern ausgelegt. Ihre maximale Betriebsspannung beträgt 1.000 Volt DC, der verfügbare Bereich der Widerstandswerte liegt zwischen 27 und 200 Ohm. Bei einer Masse von etwa 300 Gramm beträgt die thermische Zeitkonstante des verpressten Drahtwiderstands ca. 400 Sekunden.

Dank stabilem Aluminiumgehäuse und verpressten Dichtungen erreicht der Bremswiderstand mindestens die Schutzart IP 54. Die Michael Koch GmbH verspricht auch bei diesem Bremswiderstand die unternehmenstypischen Sicherheitseigenschaften: Bei dauerhafter Überlastung wird nur der Widerstand in einer zu erwartenden Weise zerstört, die Peripherie bleibt bei Berücksichtigung der Montagebedingungen unbeschädigt.