Elektro-Kleinwagen

Honda stellt E-Version des Jazz vor

22. November 2010, 12:13 Uhr   |  Stephan Janouch

Honda stellt auf der Auto Show in Los Angeles eine batterieelektrische Version des Jazz vor (in den USA und Japan "Fit" genannt). Das Konzeptfahrzeuge verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie und einen koaxialen Elektromotor. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 144 km/h und die Reichweite bei 160 km. 2012 soll die Produktionsversion des Fit EV in den USA und Japan auf den Markt kommen.

"Aus Hondas Sicht muss ein Elektrofahrzeug größten Nutzwert bieten, dabei aber auch Spaß machen. Die Fähigkeiten des Fit EV im Pendlerverkehr werden in Zukunft eine perfekte Ergänzung darstellen zu den vielseitig einsetzbaren Mobilitätskonzepten des Plug-in-Hybrids und des Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugs FCX Clarity", erklärt Takanobu Ito, Präsident und CEO der Honda Motor Co., Ltd.

Honda Fit EV verfügt über fünf vollwertige Sitzplätze. Der Elektromotor entstammt dem FCX Clarity und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 144 km/h. Die Lithium-Ionen-Batterie sorg für eine Reichweite von bis zu 160 km*. Außerdem verfügt der Fit EV über die bereits aus dem Hybrid-Sportcoupe CR-Z bekannten drei Fahrmodi Normal, Sport und Econ, was wiederum einen Einfluss auf die mögliche Reichweite hat. Im Econ-Modus kann eine bis zu 25 Prozent größere Reichweite erzielt werden, als im Sport-Modus. Im Sport-Modus wiederum sind die Leistungsdaten des Fit EV mit denen eines 2.0-l-Benzinmotors vergleichbar. Der Fit EV wird über ein Konnektivitätssystem verfügen, welches dem Fahrer erlaubt, via Smartphone oder Computer den Ladezustand der Batterie abzufragen, einen Ladevorgang zu initiieren oder die Klimaanlage zu aktivieren. Alle Fit EV werden über ein Satelliten-Navigationssystem verfügen, welches einen Überblick über die öffentlichen Ladestationen gibt. Das vollständige Aufladen der Batterie dauert an einer konventionellen 240-V-Steckdose weniger als sechs Stunden. Neben dem Fit EV ist in Los Angeles auch der Prototyp einer Ladestation von Honda zu sehen. 2012 soll die Produktionsversion des Fit EV in den USA und Japan auf den Markt kommen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen