METZ CONNECT MR-SM3

Modbus-RTU Smart Meter für die Gebäudeautomation

29. März 2016, 13:31 Uhr | Hagen Lang
MR-SM3
© METZ CONNECT

METZ CONNECT bietet mit dem MR-SM3 ein Modbus-RTU Smart Meter-Modul für die Erfassung von Strom, Spannung und Leistung in drei einphasigen Stromkreisen an. Es ist besonders für KMU geeignet, die den Spitzenausgleich nach §55 Energie- und §10 Stromsteuergesetz in Anspruch nehmen.

Hard- und Software zur Erfassung, Überwachung und Optimierung des Energieverbrauchs in Wohn- und Gewerbeimmobilien stand auf der Light&Building in Frankfurt im Mittelpunkt. Energiekosten- und Stromsteuerbelastungen gehören zu den Bereichen, bei denen sich Investitionen in Hard- und Software für Unternehmen besonders schnell refinanzieren. METZ CONNECT bietet mit dem MR-SM3 ein Smart Meter Modul, das die genaue Identifizierung des Verbrauchs-Ist-Zustandes in Unternehmen und großen Immobilien erlaubt.

Das MR-SM3 liefert 3 X die Spannungs-Effektivwerte, 3 x Strom-Effektivwerte, 3 x Spannungs-Spitzenwerte, 3 x Strom-Spitzenwerte, Stromfrequenz, Wirkleistung sowie Summenwirkleistung, Scheinleistung und Blindleistung sowie Summenblindleistung. Die Daten lassen sich weiterverarbeiten, etwa zur Grenzwert- und Phasenüberwachung, in Zähleranwendungen, Motoren- und Frequenzüberwachung, im Lastabwurf sowie Datenlogging zur Dokumentation.

Mit 55 mm Breite und 45 mm Kappenmaß passt das MR-SM3 in Hutschienen. Es ist mittels Brückenstecker zu verdrahten und per Modbus-RTU leicht in vorhandene Systeme einzubinden.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

METZ CONNECT

Light & Building