Rittal auf der SPS IPC Drives: Systemlösungen für Schaltschranktechnik und IT

Rittal zeigt auf seinem Messestand anhand einer großflächigen und animierten Präsentationswand die Chancen einer digitalen Wertschöpfung im Engineering auf. Visualisiert wird das Zusammenspiel der Software-, Daten- und Konfigurationslösungen von Rittal und Eplan.

Messeauftritt Bildquelle: © RITTAL

Gezeigt wird, wie die einzelnen Tools zusammenwirken und Engineering-Prozesse effizienter zu gestalten sind. Das Lösungsspektrum reicht von den Engineering- und Planungs-Tools Eplan Electric P8, Eplan Pro Panel, Thermal Design Integration (TDI), Rittal Power Engineering und Rittal Therm über die Portale für CAD/CAE-Daten (Eplan Data Portal, Partcommunity) bis zu den Konfigurations- und Diagnose-Tools, etwa dem neuen Rittal Configuration System und der neuen RiDiag-Software, sowie den diversen digitalen Auswahlhilfen und dem Rittal Online Shop. Besucher können sich unter anderem ihren individuellen Schaltschrank live auf dem Messestand konfigurieren oder ihre Energieeinsparungen durch die neuen Kühlgeräte Blue e+ online berechnen lassen.

Ein weiteres Highlight ist die Virtual-Reality-Darstellung des neuen Rittal Innovation Center, das im August im hessischen Haiger eingeweiht wurde. Über 3D-Brillen können sich Fachbesucher virtuell in der 1200 qm großen Halle bewegen. Einige der Neuheiten von Rittal Automation Systems wie das Bearbeitungscenter Perforex BC für Schaltschränke, Halbautomaten für die Kabelkonfektionierung sowie Handwerkzeuge lassen sich live auf der Messe ausprobieren. Zudem wird demonstriert, wie das digitale Planungstool Smart Wiring von Eplan die Verkabelung auf Montageplatten vereinfacht.

Darüber hinaus stellt Rittal zahlreiche Produkt-Highlights in Mechanik, Klima, Power und IT vor. Hierzu gehört die speziell für die vollständige Ausleuchtung von Schaltschränken entwickelte Systemleuchte LED. Sie bietet LED-Technik bis 1200 Lumen, Fresnel-Linsen sowie eine komfortable Anschluss- und Montagetechnik. Neu ist auch eine Leuchte mit 600 Lumen Lichtleistung für TS-8-Schaltschränke und eine Leuchte mit 400 Lumen Lichtleistung für Kompakt-Schaltschränke. Zu sehen ist ferner eine integrierte Kühllösung als Prototyp. Mit der Integrationslösung erhalten Kunden eine Systemlösung aus TS-8-Schaltschranktechnik und aktueller Kühlgerätetechnik. Zudem präsentiert Rittal seine neue Kühlgerätegeneration Blue e+.

Mit einer neuen Generation von Dachlüftern erweitert das Unternehmen ferner sein Lösungsprogramm für die effiziente Schaltschrank-Klimatisierung. Die Neuentwicklung bietet neben einer Luftleistung bis 1000 m3/h auch Flexibilität, Montagefreundlichkeit und Schutzart IP55. Die einfache Montage des Dachlüfters können Messebesucher auf dem Rittal Stand live testen.

Außerdem präsentiert Rittal IT-Lösungen für alle Anwendungsbereiche – vom Rack mit passender Kühlung über den Sicherheits-Safe bis zur Container-Komplettlösung für Rechenzentren. Zu den ausgestellten IT-Produkten zählen das TS-IT-Rack, IT-Kühlgeräte sowie das Micro Data Center. Als Live-Demo für die sichere Funktionsweise der IT-Überwachungstechnik wird per Knopfdruck ein Fehlerfall durch die Störung eines Kältekreislaufs ausgelöst. Im Anschluss dazu können Besucher beobachten, wie ein Notfallszenario sowohl medial wie auch physisch abläuft.

Eplan Software & Service präsentiert gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Cideon Lösungen für mehr Effizienz im Engineering. Kernthema ist erneut das „House of Mechtronics“ und mit ihm die Präsentation des Syngineers, einer mechatronischen Kommunikations- und Informationsplattform. Die Eplan Plattform 2.6, Eplan Smart Wiring zur Verdrahtung von Schaltschränken und eine Sneak Preview im Bereich Automatisierung sind weitere technische Highlights. (ak)


Rittal: SPS IPC Drives, Halle 5, Stand 111, www.rittal.de

Eplan/Cideon: SPS IPC Drives, Halle 6, Stand 210, www.eplan.de, www.cideon-systems.de