»Net Zero«-Kompetenzzentrum eröffnet

Envision Digital und Bureau Veritas bündeln ihre Kräfte

11. Januar 2023, 14:57 Uhr | Kathrin Veigel
Envision Digital Bureau Veritas
Das neue Kompetenzzentrum ist eine Antwort auf die immer anspruchsvolleren gesetzlichen Berichtspflichten und die stark steigenden Energiekosten.
© lumerb/Adobe Stock

Das gemeinsame »Net Zero«-Kompetenzzentrum dient dazu, Energieverbräuche und CO2-Emissionen zu erfassen und zu reduzieren. Dazu dient die AIoT-Plattform von Envision Digital, die Künstliche Intelligenz mit IoT verbindet.

Zusammen mit der Inspektions-, Klassifikations- und Zertifizierungsgesellschaft Bureau Veritas hat Envision Digital ein »Net Zero«-Kompetenzzentrum eröffnet. Das Kompetenzzentrum unterstützt Organisationen bei der Dekarbonisierung sowie der Reduktion des Energieverbrauchs und ermöglicht es, die Fortschritte auf dem Weg zur Erreichung der Ziele kontinuierlich zu überprüfen. Dank digitalisierter, nachvollziehbarer und zertifizierbarer Prozesse können so deutliche Fortschritte bei den »Net Zero«-Verpflichtungen und damit der Erreichung der Klimaziele geschafft werden.

In das Zentrum fließen die Erfahrungen von Envision bezüglich KI und IoT ein, Bureau Veritas steuert seine Expertise in den Bereichen Prüfung, Inspektion und Zertifizierung bei.

Angebot für drei Bereiche des CO2-Managements

  • Zertifizierung der CO2-Emissionen in Echtzeit, um die Glaubwürdigkeit zu gewährleisten und die Berichterstattung über Daten (CSRD, ESG usw.) zu erleichtern
  • Erreichen der festgelegten Energie- und CO2-Reduktionsziele bei gleichzeitiger Optimierung der Kosten
  • Finanzierung der für die Überwachung der CO2-Emissionen erforderlichen Investitionen (Lieferung von Sensoren, Installation der Plattform, Service für Energie- und CO2-Management) über Energiesparzertifikate – für das Bureau Veritas über seine Tochtergesellschaft Capital Energ

Lösung für eine CO2-freie Wirtschaft

Die digitale Plattform EnOS von Envision basiert auf der unternehmenseigenen AIoT-Technik, die eine IoT-Plattform mit fortschrittlichem Know-how im Bereich der Künstlichen Intelligenz für die Dekarbonisierung kombiniert. Die Lösung ermöglicht die Auswertung und Optimierung des Energieverbrauchs und des CO2-Fußabdrucks der Kunden, um den Übergang zu einer CO2-freien Wirtschaft zu beschleunigen.

Dieses Marktsegment wird nicht zuletzt angesichts zunehmender Energie- und Umweltkrisen immer relevanter. Durch das Know-how von Bureau Veritas haben Kunden Zugang zu den Dienstleistungen eines gemeinsamen Kompetenzzentrums, das einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt und sich der Umsetzung praktischer, effizienter und innovativer Lösungen widmet.

Bureau Veritas und Envision Digital bieten Kunden ein sicheres, modulares, digitales Dekarbonisierungssystem zusammen mit einer umfassenden technischen Unterstützung an. Das Angebot umfasst ein Konzept, die Installation der Software, das Energiemanagement und die abschließende Zertifizierung gemäß dem französischen Standard »White Certificate Financing«.


Das könnte Sie auch interessieren