Industrial Internet of Things

Erstes Testbed für TSN

03. März 2016, 22:10 Uhr   |  Andreas Knoll

Erstes Testbed für TSN
© Andreas Knoll, elektroniknet

Rahman Jamal, NI: »Das Testbed soll die Nutzung der neuen, als TSN bezeichneten IEEE-802-Ethernet-Standards in einer Live-Produktionsanwendung evaluieren.«

Um das erste Testbed für den kommenden Echtzeit-Ethernet-Standard TSN zu entwickeln, kooperiert National Instruments (NI) mit dem Industrial Internet Consortium (IIC) sowie den Unternehmen Bosch Rexroth, Cisco, Intel, Kuka, Schneider Electric und TTTech.

Ziel der Kooperation ist es, eine Netzwerkinfrastruktur für das Industrial Internet of Things und Industrie 4.0 bereitzustellen. Das Testbed soll die Nutzung der neuen, als TSN (Time-Sensitive Networking) bezeichneten IEEE-802-Ethernet-Standards in einer Live-Produktionsanwendung evaluieren. TSN stellt eine offene Standard-Netzwerkarchitektur bereit, die für herstellerübergreifende Interoperabilität und Integration sorgt. Die Technologie unterstützt Echtzeit-Regelung, -Steuerung und -Synchronisierung über ein einziges Ethernet-Netzwerk, etwa zwischen Motorsteuerungs-Anwendungen und Industrierobotern. Gleichzeitig unterstützt TSN aber weiteren in Produktionsanwendungen gängigen Datenverkehr, was die Konvergenz zwischen IT- und Betriebstechniken fördert.

»Bisher wurden viele Echtzeit-Regelungs- und -Steuerungs-Anwendungen in nicht standardisierten Netzwerkinfrastrukturen oder verschiedenen, voneinander getrennten Netzwerken realisiert, wodurch der Zugriff auf die Geräte und Daten, falls überhaupt möglich, stark erschwert war«, erläuterte Rahman Jamal, Global Technology & Marketing Director von National Instruments. »Zur Geltung kommt der Nutzen von TSN durch erhöhte Konvergenz und erweiterte Anbindungsmöglichkeiten. Dies gestattet den Zugriff auf wichtige Daten, die erforderlich sind, um die vom IIoT ermöglichten besseren Betriebsabläufe – herbeigeführt durch Big Data Analytics – und neue Geschäftsmodelle auf Basis intelligenter, vernetzter Systeme und Maschinen zu verwirklichen.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

National Instruments Germany GmbH