Semtech kooperiert mit Arson Metering

LoRaWAN-Integration für intelligenten Gaszähler

22. Dezember 2021, 12:47 Uhr | Kathrin Veigel
Semtech LoRaWAN Arson Metering
Mit LoRaWAN können Sensoren genaue Informationen über den Gasverbrauch sofort liefern, den Nutzern Sicherheit bieten und ihnen gleichzeitig helfen, den Verbrauch zu senken.
© Arson Metering

Eine neue Lösung auf Basis des LoRaWAN-Standards erkennt gefährliche Methanwerte im Gas, schließt das Ventil und benachrichtigt den Endverbraucher über eine mobile App des spanischen Gasversorgers Nortegas.

Der spanische Anbieter von Messsystemen für Versorgungsunternehmen Arson Metering nutzt die LoRa-ICs von Semtech und den LoRaWAN-Standard für seine intelligenten Gaszähler. Durch die LoRaWAN-Anbindung können die Sensoren gefährliche Methanwerte im Gas erkennen, per Mobilfunk eine Benachrichtigung an ein Gerät senden und dann sofort die Gaszufuhr unterbrechen.

Die Sensorlösung ist universell und kann alle Arten von Wasser- und Gaszählern aller Hersteller auslesen. Laut Arson Metering lässt sich der Sensor in alle Zählerarten integrieren, einschließlich aktueller und zukünftiger.

Zusammen mit dem Know-how von Arson Metering hat der spanische Gasversorger Nortegas den Einsatz von LoRaWAN untersucht, um den Endkunden eine zuverlässige Datenanbindung zu bieten. Durch die Integration von LoRaWAN können Kunden im Falle einer zu hohen Methankonzentration nun über eine von Nortegas bereitgestellte App benachrichtigt werden.

Durch die Zusammenarbeit ist Nortegas jetzt in der Lage, Sensoren in Haushalten und Unternehmen zu installieren, um das Ablesen des Gaszählers zu automatisieren und eine sichere Gasinstallation mit Methan- und Kohlenmonoxid-/CO-Gassensoren anzubieten.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Semtech GmbH