IoT & Industrie 4.0

Merck
© Merck

Merck und das Metaversum

»Ohne Materialien geht nichts – genau unsere Stärke!«

Das Metaversum ist weit mehr als ein Hype – davon ist das Management des…

Virlight, eine Kombination von Leuchte und UVC-Luftreiniger, reinigt die Luft geräuscharm von Viren und Bakterien in einem Durchlauf.
© TRS-STAR

»Virlight«

Leuchte und UVC-Luftreiniger kombiniert

Die »Virlight« von Luxwerk reinigt keimbelastete Luft effektiv in Räumen aller Art. Das…

Die RFID-Technik von Murata hilft der italienischen Modemarke, die Effizienz der Logistikprozesse zu steigern, besonders aber, sich gegen den grauen Markt und Produktfälschungen zu wehren, die die Marke zunehmend bedrohen. 
© Murata ID Solutions

Mode-Marke schützt sich

Mit RFID gegen den grauen Markt

Die italienische Premium-Modemarke Liu Jo setzt auf RFIDs von Murata, um ihren Schutz vor…

CSEM
© CSEM

Predictive Maintenance

Produktion mit Fledermausohren überwachen

Ein Fledermaus-Schalldetektor und KI spielen die Hauptrollen in einem System für…

Toshiba
© Toshiba

Storage-Markt für 2022

Die wichtigsten Entwicklungen laut Toshiba

Die Datenmengen in Firmen und Haushalten wachsen schnell, und mit ihnen nimmt der Bedarf…

A stylized 3D rendered illustration of planet earth with cloud computing and big data icons
© SOPONE – stock.adobe.com

Mobilfunk und IoT

Quectel erweitert sein Angebot um Connectivity-as-a-Service

Mit einer neuen Einheit will Quectel zu seinen Funkmodulen, Antennen und…

KI Künstliche Intelligenz Mittelstand Industrie 4.0
© DIN

Vertrauen in Künstliche Intelligenz

Experten für KI nach DIN-Norm gesucht

Die Deutsche Normungsroadmap Künstliche Intelligenz soll die KI-Entwicklung mit Normen und…

.
© nito/stock.adobe.com

Eco-Verband

Das sind die Digitaltrends 2022

Der Verband der Internetwirtschaft Eco erwartet 2022 einen Evolutionsschub des Netzes.…

Thermostat
© viboo

Über ein Drittel Heizenergie sparen

Schweizer Forscher entwickeln KI-Algorithmus

Das Empa-Spin-off »viboo« hat einen selbstlernenden Algorithmus zur Regelung des…

Der autonome Rennwagen des Teams der Technischen Universität München vor einem Wettbewerb am Rande der Technik-Messe CES in Las Vegas. Das Fahrzeug belegte den zweiten Platz, nachdem es im Finale von der Strecke rutschte.
© Andrej Sokolow/dpa

TU München

Platz 2 im Roboterauto-Rennen

Die autonom fahrenden Rennwagen erreichten Geschwindigkeiten bis zu 270 km/h. Sie zeigten…