Optronic: Messender Lichtvorhang

Neu von Optronic ist der digitale Lichtvorhang LVMC mit Messfunktion zum sicheren Erfassen, Zählen und Klassifizieren von Objekten beliebiger Formen und Materialien.

Optronic Bildquelle: © Optronic

Die in hoher Auflösung und Geschwindigkeit vermessenen Objekte werden anhand ihrer Ausdehnung, Verweilzeit und Fläche klassifiziert. Damit lassen sich unterschiedliche Objekte gleichzeitig zählen, unerwünschte herausfiltern und zu eng aufeinanderfolgende trennen. Selbst rotierende Objekte lassen sich mit der integrierten Lückenunterdrückungsfunktion sicher erfassen.

Im Automatikmodus lernt der LVMC von Optronic, autonom zwischen erwünschten und zu kleinen oder zu großen Objekten zu unterscheiden.

Die 2D-Darstellung von passierenden Objekten in Kombination mit einer Vielzahl von Messwerten ermöglichen eine gezielte Parametrierung. Komponenten wie Vibrationsförderer, Ausblasvorrichtungen oder Klappen lassen sich direkt über den LVMC ansteuern.

Der in verschiedenen Dimensionen lieferbare LVMC bietet fünf frei konfigurierbare galvanisch getrennte Ausgänge.

Das Gerät ist fernsteuerbar und über USB und Ethernet konfigurier- und bedienbar, die Speisung erfolgt wahlweise mit 24 V DC oder über PoE.