Kabellose Konnektivität: Digital-Multimeter mit Datenprotokoll-Funktion

Für elektrische Inspektionen hat FLIR das Industrie-Multimeter DM90/91 mit Effektivwertmessung entwickelt. Eine niedrige Eingangsimpedanz (LoZ), VFD-Modus, Strommessung im Mikroampere-Bereich sowie die Fähigkeit zur Datenprotokollierung unterstützen die Diagnose elektrischer Probleme.

DM90/91 Bildquelle: © FLIR

Auch komplexe Systeme können mit Echteffektivwert-Messung (True-RMS), niedriger Eingangsimpedanz (LoZ), VFD-Modus sowie der Messung sehr hoher und niedriger (0,1 mV) Spannungen sowie Stromstärken im Mikroampere-Bereich präzise geprüft werden.

Das von FLIR mitgelieferte Thermoelement Typ K misst zudem Temperaturen bis 400°C. Spannungen ermittelt der integrierte berührungslose Wechselspannungsprüfer.

Der Datenerfassungsmodus erlaubt, bis zu 40.000 Messungen im Gerät zu speichern und Trends zu dokumentieren. Eine LED-Arbeitsleuchte und erweiterbare Akkuoptionen (FLIR-Akku oder AA-Batterien) erlauben längere unterbrechungsfreie Arbeiten.

Das DM91 verfügt über Bluetooth METERLINK, das das Senden der Messwerte zur FLIR Tool-Software oder der Workflowmanagement-App FLIR InSite ermöglicht.