Laser Components: Wellenlängen exakt bestimmen

Mit dem WaveEye bietet Laser Components jetzt ein kompaktes Messgerät an, mit dem sich bei cw- oder Quasi-cw-Lasern Wellenlängen zwischen 450 und 950 nm bestimmen lassen.

Wave Eye (Vertrieb: Laser Components) Bildquelle: © Laser Components

Messgerät Wave Eye (Vertrieb: Laser Components)

Das Gerät eignet sich für optische Eingangsleistungen zwischen 0,1 μW und 1 mW.

Die Messdaten sind mit einer Datenrate von 1 kHz ohne Aufwärmverzögerung verfügbar.

Die digitale Messwert-Ausgabe erfolgt über einen USB-Anschluss, der gleichzeitig zur Stromversorgung dient. Zusätzlich steht die Wellenlängeninformation als Spannung von bis zu 4,096 V am Analogausgang zur Verfügung.

Über eine komfortable Software oder einfache serielle Textbefehle ist das bei Laser Components erhältliche WaveEye leicht zu bedienen.

Dank seiner geringen Größe eignet es sich als OEM-Komponente für unterschiedlichste Anwendungen – zum Beispiel in abstimmbaren Lasern oder als Teil eines größeren Messgerätes.