Personalie: Neuer CEO für Rohde & Schwarz Cybersecurity

Zum Jahresbeginn 2019 hat Dr. Falk Herrmann die Geschäftsführung der Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH übernommen.

Dr. Falk Herrmann, Rohde & Schwarz Cybersecurity Bildquelle: © Rohde & Schwarz

Dr. Falk Herrmann, Rohde & Schwarz Cybersecurity

Der promovierte Ingenieur hat in seiner 20-jährigen Karriere internationale Erfahrungen in verschiedenen Führungspositionen bei der Bosch-Gruppe gesammelt. Zuletzt war Herrmann als CTO der Global Business Unit Security der Bosch Sicherheitssysteme GmbH tätig. 

Innerhalb der Rohde-&-Schwarz-Gruppe berichtet Herrmann an den Leiter des Geschäftsbereichs Netzwerke und Cybersicherheit, Ralf Koenzen. 

Nach dem Ausscheiden von Ammar Alkassar zum Jahreswechsel 2017/2018 hatte der zweite gleichberechtigte Geschäftsführer und CFO Reik Hesselbarth die Führung des Unternehmens wahrgenommen. Hesselbarth wird das Unternehmen nach der Staffelübergabe an Dr. Herrmann auf eigenen Wunsch im Frühjahr 2019 verlassen, um sich einer neuen Herausforderung zu widmen.

Im Zentrum der Aktivitäten von Rohde & Schwarz Cybersecurity…

...stehen die Business Units „Network & Endpoint Security“ und „Application & Cloud Security“. Zusammen mit dem Tochterunternehmen LANCOM Systems treibt der Konzern seine Strategie voran, zum größten europäischen Anbieter von Netzwerk- und Cybersicherheits-Lösungen zu werden.