AMC - Analytik & Messtechnik GmbH : Störsichere 32 Volt digitale Ein- und Ausgangskarten

Für die rechnergestützte Mess- und Automatisierungstechnik bietet die AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz störsichere 32 Volt Digital Eingangs- und Ausgangskarten für die Bussysteme PCIe, PCI und cPCI an.

PCI Bildquelle: © AMC Analytic- und Messtechnik GmbH Chemnitz

Mit den optisch isolierten Source Ausgängen und einem Laststrom bis zu 700mA sind die Digital I/O Karten der AMC - Analytik & Messtechnik GmbH Chemnitz für Anwendungen bei Überwachungs- und Steuerungssystemen für Test-, Qualitäts-Sicherungs- und Bildverarbeitungsaufgaben ausgelegt.

Je nach Modell stehen 8 oder 16 opto-isolierte Ein- und Ausgänge mit Pegeln bis 32V sowie 16 zusätzliche Standard-TTL-Digital-Kanäle der ME-8200 Digital I/O Karten zur Verfügung. Für die Erstellung von Anwendungen werden Treiber für die Programmierentwicklungssysteme C/C++, C#.(.NET), VISUAL BASIC (.NET), Delphi, VEE Pro sowie LabVIEW unter dem ME-iDS Treibersystem für Windows 10, 8.1, 7 (32 und 64 bit) mitgeliefert.

Die Karten eignen sich besonders für event-basierende Steuerungen dank Interrupt-Funktion und Bit-Änderung/Bitmuster-Vergleich. Sie verfügen über 8 oder 16 Opto-Ein- und 8 oder 16 Opto-Ausgänge.

Weitere Eigenschaften der Karten:

Pegel bis 32 V. Isolation bis 1 kV. Ausgänge Source. Last bis 700 mA

Eingänge mit Überspannungs-Schutz/Transientendiode. Kurzschlussfest

Ausgange sind stabil beim Einschalten des PCs

16 TTL Digital-I/O-Kanäle, erweiterbar mit Relais oder Opto-Isolation

Interrupt-Steuerung: Einsatz zum Überwachen von Zustandsänderungen (Bit-Änderung/Bit-Change). Bitmuster-Vergleich (Compare), 8 bzw. 16 bit (Interrupt bei Vergleich positiv). Interrupt bei thermischer Last. Jeder Eingang per Masken-Register als Interrupt-Quelle wahlbar

Geeignet für PCI, PCI-Express oder 3 HE CompactPCI/PXI

Den passenden lüfterlosen PC oder Touch Panel PC liefert die AMC GmbH auf Nachfrage mit.