STEGO Smart Sensor CDD 014: IoT für die Schaltschrankklimatisierung

Der schwäbische Thermal Management Spezialist STEGO bringt mit dem Smart Sensor CSS 014 IO-Link sein erstes IoT-fähiges Produkt. Damit kann die Klimatisierung in industriellen Einbauräumen digital überwacht und gesteuert werden.

STEGO Elektrotechnik GmbH Bildquelle: © STEGO Elektrotechnik GmbH

Der CSS 014 misst Umgebungstemperaturen von -40 bis +80 °C und liefert Daten zur relativen Luftfeuchte von 0 bis 100% rF. Anwender haben hiermit digitale Daten für Klimatisierungs-Entscheidungen zur Hand.

„Wir haben uns bewusst für IO-Link entschieden, da wir damit rechnen, dass sich dieser Standard in der verarbeitenden Industrie weiter etablieren wird. Für uns also der richtige Starthelfer um in die digitale Welt einzusteigen“, fasst Peter Witsch, Entwicklungsleiter bei Stego die Beweggründe für die Wahl von IO-Link als Kommunikationsprotokoll zusammen. Mit IO-Link lässt sich der Smart Sensor per Schnittstellen-Software am PC für den Einsatz im Schaltschrank und Einbauraum leicht parametrieren.

Anwendern stehen neben den reinen Schaltparametern für Temperatur und Feuchte zusätzliche konfigurierbare „Ereignisse“ zur Verfügung, der Smart Sensor lässt sich so an das jeweilige Anwendungsszenario individuell anpassen. Gleichzeitig lassen sich einmal hinterlegte Szenario-Profile auf neue Sensoren übertragen. Für die Verkabelung werden lediglich ungeschirmte Standardkabel mit M12 Stecker benötigt. Die Sensoreinheit des CSS 014 ist thermisch entkoppelt und mit einer umlaufenden Dichtung abgekapselt, woraus die Einhaltung der Schutzart IP57 im Bereich des Sensors resultiert.

Auf der schutzlackbeschichteten Platine des CSS 014 sind Mikrocontroller, Schnittstellentreiber und EMV-Schutzeinheit in abwärmeoptimierter Anordnung positioniert. Die Betriebsspannung beträgt DC 24 V (DC 12 – 30 V) bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 0,3 W. Geprüfte Sicherheit wird dem Smart Sensor CSS 014 durch erfolgreiche Approbationen bei VDE und UL nach der Norm IEC 61010-1/DIN EN 61010-1 bescheinigt.