Optris Infrarotkameras

Erhöhte Temperatur schnell bestimmen

20. Mai 2020, 11:28 Uhr   |  Hagen Lang

Erhöhte Temperatur schnell bestimmen
© Optris GmbH

Auf Basis der Infrarotkamera PI 450i und der Software PIX Connect hat Optris ein System entwickelt, mit dem sich die Körpertemperatur von Personen auch im Vorübergehen messen lässt. So können z.B. in Flughäfen Reisende kontaktlos auf mögliche Covid-19-Symptome überprüft werden.

Mit dem System lässt sich sowohl bei Personen in einer Menschenmenge die Körpertemperatur erfassen, als auch gezielt bei einzelnen. Es kann überall dort eingesetzt werden, wo eine kontaktlose Überprüfung von vielen Personen auf erhöhte Körpertemperaturen nötig ist, um eine Weiterausbreitung des Virus zu vermeiden. Mögliche Einsatzorte des Systems sind neben Flughäfen und Bahnhöfen auch Krankenhäuser, Schulen, Büros, Einkaufszentren usw.  

Wird die Temperatur bei einzelnen Personen gezielt gemessen, ist die Genauigkeit höher, da die Temperaturmessung im Lidwinkel vorgenommen werden kann, an dem die Temperatur die stärkste Korrelation zur Körperkerntemperatur hat. Optris bietet die für beide Anwendungen erforderlichen Optiken an, um die Messungen in einer optimalen Entfernung durchführen zu können. 

Die Infrarotkamera PI 450i hat eine thermische Empfindlichkeit von 40 mK. Für eine höhere, als die bei Infrarotkameras typischerweise bei ±2°C liegende Genauigkeit, kann die PI 450i in Kombination mit einem Referenzstrahler verwendet werden. Der Strahler vom Typ BR 20AR ist mit einem empfindlichen internen Temperatursensor ausgestattet, dessen Referenzsignal in der Software PIX Connect verarbeitet wird. Dadurch wird eine Gesamtgenauigkeit des Systems von ±0,5 °C erreicht. 

Die Software läuft auf jedem Standard-PC und ist einfach in Betrieb zu nehmen und zu konfigurieren. Es können auch Temperaturschwellen definiert werden, bei deren Überschreitung automatisch ein Alarm ausgelöst wird. 

Das System lässt sich überall dort einsetzen, wo eine kontaktlose Überprüfung von vielen Personen auf erhöhte Körpertemperaturen nötig ist, um eine Weiterausbreitung des Virus zu vermeiden. Mögliche Einsatzorte des Systems sind neben Flughäfen und Bahnhöfen auch Krankenhäuser, Schulen, Büros, Einkaufszentren usw.  

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Virus-Bekämpfung beflügelt UV-LED-Nachfrage
Helfer im Kampf gegen das Coronavirus
Drucken gegen Corona

Verwandte Artikel

Optris GmbH