Leuze electronic

Intelligente Sensorleitung

26. April 2018, 16:12 Uhr   |  Nicole Wörner

Intelligente Sensorleitung
© Leuze electronic

Speziell für Anwendungen mit bewegten Leitungen – zum Beispiel in Robotern oder Handlingsachsen – hat Leuze die intelligente SmartCore-Sensorleitung entwickelt.

In der intelligenten Sensorleitung von Leuze electronic befindet sich zusätzlich eine spezielle Opferleitung, die nach ca. 80 % der möglichen Bewegungsspiele versagt.

Zur Auswertung wird die Opferleitung mit der Versorgungsspannung gebrückt und so kündigt sie bei Aderbruch frühzeitig das nahe Ende der Lebenszeit des Kabels an, sodass genug Zeit zum Austausch verbleibt.

Ungeplante Anlagenstillstände durch Kabelbruch lassen sich damit wirkungsvoll verhindern, und die bruchgefährdete Sensorleitung kann mit dem nächsten regulären Wartungszyklus ausgetauscht werden. 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Leuze electronic GmbH + Co. KG