Pickering Interfaces

Neue PXI- und LXI-Schaltlösungen

23. Oktober 2017, 11:43 Uhr   |  Nicole Wörner

Neue PXI- und LXI-Schaltlösungen
© Pickering Interfaces

Robuste PXI-Schaltmatritzen der BRIC-Serie

Pickering Interfaces zeigt auf der productronica 2017 u.a. seine neuesten High-Density-PXI- und LXI-Produkte.

Mit dabei sind unter anderem die robusten PXI-Schaltmatrizen der BRIC-Serie. Mit einer Schaltleistung von 1 A / 20 W bieten sie bis zu 4096 Kreuzungspunkte. Realisiert mit den neuen 4 x 4 mm Reed Relais von Pickering Electronics ermöglicht die neue Generation von 1-A-PXI-Matrizen laut Hersteller die doppelte Packungsdichte gegenüber allen Matrix-Modulen am Markt.

Die Matrizen stehen als PXI-Module mit 2, 4 oder 8 Slots zur Verfügung. Mit ihrer hohen Packungsdichte ermöglichen sie ein komplettes ATE-System für den Funktionstest in einem einzigen 3-HE-PXI-Chassis in kostengünstigen Baugrößen für 8 oder 14 Slots.

Die gesamte Produktfamilie ist mit Pickerings integriertem Relais-Selbsttest (BIRST) versehen und wird auch vom Schaltsystem-Testwerkzeug eBIRST unterstützt. Damit lassen sich Relaisausfälle schnell und einfach lokalisieren.

Pickering Interfaces auf der productroncia 2017: Halle A1, Stand 452
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Hochspannungs-Reed-Relais im kompakten SIL-Gehäuse
Hohe Zuverlässigkeit bei langer Lebensdauer

Verwandte Artikel

Pickering Interfaces GmbH