ICPDAS-EUROPE GmbH

Robuste Sensoren zur Umgebungsüberwachung

23. März 2020, 12:23 Uhr   |  Hagen Lang

Robuste Sensoren zur Umgebungsüberwachung
© ICPDAS-Europe GmbH

Die Überwachung von Umweltfaktoren für Smart City, Farming oder Infrastruktur benötigt robuste Sensoren im Außenbereich. ICPDAS-EUROPEs „smarte“ LoRaWAN-Sensoren entsprechen der Schutzart IP67, sind einfach zu konfigurieren und verfügen über eine starke, auswechselbare Batterie.

Egal ob Temperatur, Feuchtigkeit, Füllstände oder CO2: Die EM500-Sensoren-Serie vereinfacht die Sammlung von Daten auch in rauen Umgebungen. Ihre Konfiguration erfolgt über NFC und Smartphone direkt vor Ort oder Remote. Passende Gateways erfassen die Daten und senden diese drahtgebunden (Ethernet) oder drahtlos (WiFi, 4G) zur Weiterverarbeitung und Analyse an die sogenannten Networkserver.

Mit Schutzart IP67 sind die LoRaWAN Sensoren von ICPDAS-EUROPE auch für den Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen im Außenbereich geeignet. Der integrierte und auswechselbare 19000 mAh Akku erlaubt eine jahrelange Nutzung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ICPDAS-EUROPE GmbH