SOCOMEC DIRIS Digiware

Strom- und Spannungs-Messsysteme schneller in Betrieb nehmen

10. August 2020, 16:05 Uhr   |  Hagen Lang

Strom- und Spannungs-Messsysteme schneller in Betrieb nehmen
© SOCOMEC

Messtechnik-Spezialist SOCOMEC bringt für sein Mess-und Überwachungssystem DIRIS Digiware die Kommunikations-Gateways DIRIS Digiware M-50 und M-70 sowie eine kostenlose Konfigurationssoftware. Damit werden Stromversorgung und Kommunikation der Einheiten zentral gebündelt.

DIRIS Digiware ist SOCOMECs Lösung für die Zählung, Messung, Überwachung und Qualitätsanalyse der Spannungsversorgung von AC- oder DC-Anlagen. Alle über den Digiware- oder einen RS485-Bus der neuen Gateways verbundenen Geräte werden automatisch erkannt. Sie lassen sich direkt an das DIRIS-Digiware-Ethernet-Gateway anschließen. Weil Digiware M den Speicher erweitert, können Messungen, Last- und Verbrauchskurven für ein ganzes Jahr aufgezeichnet werden. Mit dem integrierten Webserver lassen sich die Netzwerkparameter der Anlagen aus der Ferne anzeigen und die Messdaten in Echtzeit analysieren.

Neben der Anbindung über Ethernet ist es möglich, das Gateway als RS485-Slave konfigurieren, z.B. um Messdaten an eine zweite SPS zu übermitteln. Die IEC-62443-konformen Sicherheitsfunktionen senken das Risiko von Cyberattacken.

Mit der neuen Software Easy Config System werden SOCOMEC-Geräte schnell konfiguriert, denn die Software erkennt verbundene Geräte automatisch und konfiguriert mehrere Geräte gleichzeitig. Schaltanlagenbauer und Systemintegratoren können ihre Konfigurationen speichern und anpassen und sie von einem Gerät oder System auf ein anderes übertragen. Die Software wird kostenlos angeboten. „Mit dem neuen Tool ist die Inbetriebnahme unseres modularen DIRIS-Digiware-Systems dreimal schneller als zuvor möglich“, erklärt Marketingmanager Guy Schaaf von SOCOMEC.

SOCOMEC bewirbt DIRIS Digiware ist das erste, zu 100% anpassbare und skalierbare Zähl- und Messsystem, das alle Komponenten für die Messung von AC- und DC-Lasten vom Haupteingang bis zum Endverbraucher enthält. Beim Ausbau einer Installation sind zur Erweiterung des Messsystems lediglich Strommodule und Sensoren einzusetzen. 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

SOCOMEC GmbH