Mikrooptiken für die Lasertechnik

Trumpf übernimmt Werkzeugspezialisten

09. Juli 2019, 17:30 Uhr   |  Nicole Wörner

Trumpf übernimmt Werkzeugspezialisten
© Trumpf

Serienproduktion von asphärischen Mikrooptiken aus Glas

Zum 1.7.2019 übernimmt Trumpf über seine Tochtergesellschaft Ingeneric die Aixtooling GmbH, einen Werkzeughersteller für Präzisionsoptiken, und erweitert damit seine Fertigungstechnologien bei der Herstellung von Mikrooptiken.

Das Unternehmen mit knapp 40 Mitarbeitern hat seinen Sitz in Aachen; über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die 2005 als Spin-Off des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie (IPT) gegründete Aixtooling GmbH entwickelt und produziert Presswerkzeuge für das Präzisionsblankpressen. Mit diesem Verfahren lassen sich Optiken mit verschiedensten Geometrien und Glaswerkstoffen herstellen, die beispielsweise in der Laser- oder Medizintechnik, bei Kameraobjektiven sowie bei Komponenten für das autonome Fahren eingesetzt werden. 

Die Trumpf-Tochter Ingeneric – ebenfalls in Aachen ansässig – zählt zu den führenden Anbietern von Mikrooptiken für Anwendungen im Bereich von Hochleistungsdiodenlasern und der Datenübertragung. »Das Präzisionsblankpressen ist eine Kerntechnologie für die Herstellung unserer Optiken, und die Werkzeugfertigung für dieses Verfahren ein wichtiger Bestandteil der Prozesskette«, erläutert Stefan Hambücker, der zusammen mit Olaf Rübenach die Geschäfte bei Ingeneric führt.
 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Hochleistungslaser mit grüner Wellenlänge
AMS vertreibt Onefive-Faserlaser
Photonik: Wachstum auf allen Ebenen
Schwächste Signale bei Raumtemperatur übertragen
Trumpf profitiert von der Elektromobilität
3,6 Mrd. Euro Umsatz für Trumpf
Wellenlängen exakt bestimmen
Photonik-Branche wächst kontinuierlich
Deutsche Elektroexporte im Plus
Neuer Hybrid-Halbleiter spaltet Wasser effizienter

Verwandte Artikel

TRUMPF GmbH + Co. KG (Holding), TRUMPF Laser GmbH + Co. KG