Laser Components

Wellenlängen exakt bestimmen

20. Juli 2018, 12:00 Uhr   |  Nicole Wörner

Wellenlängen exakt bestimmen
© Laser Components

Messgerät Wave Eye (Vertrieb: Laser Components)

Mit dem WaveEye bietet Laser Components jetzt ein kompaktes Messgerät an, mit dem sich bei cw- oder Quasi-cw-Lasern Wellenlängen zwischen 450 und 950 nm bestimmen lassen.

Das Gerät eignet sich für optische Eingangsleistungen zwischen 0,1 μW und 1 mW.

Die Messdaten sind mit einer Datenrate von 1 kHz ohne Aufwärmverzögerung verfügbar.

Die digitale Messwert-Ausgabe erfolgt über einen USB-Anschluss, der gleichzeitig zur Stromversorgung dient. Zusätzlich steht die Wellenlängeninformation als Spannung von bis zu 4,096 V am Analogausgang zur Verfügung.

Über eine komfortable Software oder einfache serielle Textbefehle ist das bei Laser Components erhältliche WaveEye leicht zu bedienen.

Dank seiner geringen Größe eignet es sich als OEM-Komponente für unterschiedlichste Anwendungen – zum Beispiel in abstimmbaren Lasern oder als Teil eines größeren Messgerätes. 

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Schwächste Signale bei Raumtemperatur übertragen
Photonik: Wachstum auf allen Ebenen
Hochleistungslaser mit grüner Wellenlänge
Industrieller Gas-Analysator mit Sensorenauswahl

Verwandte Artikel

LASER COMPONENTS GmbH