Daten-Revolution der Lieferkette

Als Zulieferer einfach beim OEM andocken

19. August 2020, 12:59 Uhr   |  Karin Zühlke


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Treiber und Mitbegründer der Gaia-X-Organisation

German Edge Cloud unterstützt damit auch die Ziele und Weiterentwicklung des europäischen Digital-Großprojektes Gaia-X. Seit dem 4. Juni hat sich zu diesem Projekt eine handlungs- und rechtsfähige Organisation formiert. Die Friedhelm Loh Group ist mit ihrer Tochtergesellschaft German Edge Cloud eines der Gründungsmitglieder, gemeinsam mit elf weiteren deutschen und elf französischen Unternehmen, Institutionen und Vereinigungen. Dazu zählen unter anderem die Fraunhofer-Gemeinschaft, Atos, Bosch, die Deutsche Telekom, SAP, BMW und Siemens. Das Ziel ist der Aufbau einer europäischen Dateninfrastruktur zur sicheren Digitalisierung und Vernetzung der Industrie, des Finanz- und Gesundheitswesens etc. Prof. Dr. Friedhelm Loh hat das im vergangenen Herbst von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gestartete europäische Großprojekt mit ins Leben gerufen. Dieses wurde nun mit der neuen Organisation auf die nächste Stufe gehoben.

Seite 2 von 2

1. Als Zulieferer einfach beim OEM andocken
2. Treiber und Mitbegründer der Gaia-X-Organisation

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

elektroniknet