Sie sind hier: HomeThemenSmart Automation / IoTSonstige

Congatec: Bildverarbeitung und Embedded Computing kombiniert

Congatec fusioniert in diesem Jahr Ebedded Computing mit Embedded Vision Technologien, die Kunden ähnlich unkompliziert integrieren können, wie USB-Devices. Die schnelle Entwicklung neuer Applikationen unterstützen einheitliche APIs und die Machine Vision-, GPGPU- und KI-Kompatibilität.

Embedded Vision Technology Bildquelle: © congatec AG

»Wir sehen immensen Bedarf für eine Fusion von Embedded Computing und Embedded Vision Technologien – inklusive Künstlicher Intelligenz und Deep Learning –, da dem Embedded Vision Markt extremes Wachstum prognostiziert wird, beispielsweise 140 Prozent im Segment der autonomen Robotik-Fahrzeuge«, sagt Christian Eder, Direktor Marketing bei congatec.

»Deshalb investieren wir derzeit intensiv in die Bereitstellung applikationsfertiger Embedded Vision Building Blocks, um Kunden eine hohe Designsicherheit zu bieten und ihre Time-to-Market zu verkürzen«, so Eder weiter. Der Zuwachs von Kameratechnologien in autonomen Robotik-Fahrzeugen wird laut Yole Développement in den nächsten vier bis fünf Jahren ein durchschnittlich jährliches Wachstum von rund 140 Prozent erreichen  und von 5 auf 900 Millionen US-Dollar anwachsen.

Zudem wächst der Gesamtmarkt ebenfalls stark mit jährlich 12 Prozent. Der größte Teilmarkt sind die industriellen Vision Systeme. Er wird in 2023 rund 1,4 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielen. Gleichzeitig ist der Markt der PC- und Board-basierten Kameratechnologien fragmentiert, sodass standardisierte COTS-Angebote mit Langzeitverfügbarkeitsgarantie zusätzliches Marktpotential besitzen.

Aus einer Technologiepartnerschaft zwischen congatec und Basler ist eine smarte embedded Bilderkennungsplattform entstanden. Sie fokussiert auf Gesichtserkennung und basiert auf der Basler dart Kamera Serie mit USB 3.0 und conga-PA5 Pico-ITX Boards mit Intel Atom, Celeron und Pentium Prozessoren der 5ten Generation. Weitere Kits auf Basis von congatec Boards und Modulen mit LVDS, MIPI-CSI, GigE Vision oder anderen relevanten Interfaces werden folgen. Die pylon Camera Software Suite von Basler wird congatec zudem als Standardsoftware in passende Lieferpakete integrieren. Weitere Informationen hierzu sind online erhältlich.