Mobile Industrial Robots

Pionier der mobilen Robotik bekommt neuen CEO

13. Juli 2020, 17:21 Uhr   |  Andreas Knoll

Pionier der mobilen Robotik bekommt neuen CEO
© Mobile Industrial Robots

Søren E. Nielsen folgt als CEO von MiR auf Thomas Visti.

Zum 1. August 2020 erhält Mobile Industrial Robots (MiR) einen neuen Geschäftsführer: Der Mutterkonzern Teradyne hat Søren E. Nielsen (51) zum zukünftigen CEO des dänischen Herstellers autonomer Transportroboter ernannt.

Nach zweieinhalb Jahren als CTO folgt Nielsen damit auf den aktuellen CEO Thomas Visti. Die Entscheidung erfolgt auf Wunsch von Visti, der das Unternehmen Ende Juli verlassen wird, um neue Karrierewege einzuschlagen.

Seit Januar 2018 als CTO bei MiR tätig, verfügt Nielsen inzwischen über umfassendes Wissen über das Unternehmen und seine Organisation. Nielsen kann auf 25 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen bei internationalen Unternehmen wie Danfoss und Siemens zurückgreifen. Sein Management-Training bekam der gelernte Maschinenbau-Ingenieur bei McKinsey & Company. Nielsen war der fünfzigste Mitarbeiter von MiR, als er Anfang 2018 zum Unternehmen stieß. Mittlerweile beschäftigt MiR 220 Mitarbeiter, den Großteil davon am Hauptsitz im dänischen Odense.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

5G- und KI-fähige Robotik-Plattform
Franka Emika und Commercetools weiten Kooperation aus

Verwandte Artikel

Mobile Industrial Robots ApS