Sie sind hier: HomeThemenSmart ComponentsE-Mechanik

Stäubli: Doppelgabelstecker zu Verbindung zweier Stromschienen

Der neue Doppelgabelstecker von Stäubli Electrical Connectors wurde für Hochstromanwendungen in Verteiler- und Schaltschränken entwickelt.

Doppelgabelstecker Bildquelle: © Stäubli Electrical Connectors GmbH

Stäublis Doppelgabelstecker verbindet zwei Stromschienen in Verteiler- und Schaltschränken.

Hinsichtlich Stromstärke und Größe der Stromschienen ist der Doppelgabelstecker an die Kundenbedürfnisse anpassbar. Die Hauptanwendungen sind Verteiler- und Schaltschränke mit einem Strombedarf von 100 A bis zu mehreren tausend Ampere. Er ist in der Lage, radiale und Winkelversätze von ±2 mm und ±3° aufzunehmen und verfügt über ein neues, vereinfachtes Design.

Der Doppelgabelstecker von Stäubli besteht aus einem versilberten Aluminiumprofil, das mit MULTILAM ausgestattet ist. Auf der statischen Seite wird der Gabelstecker mit zwei Schrauben auf der Stromschiene befestigt. Mit bis zu 5.000 Steckzyklen reduziert er die Wartungs- und Austauschkosten auf ein absolutes Minimum. Die bewährte MULTILAM sorgt für einen konstant niedrigen Übergangswiderstand, der zu einer zuverlässigen Verbindung und geringsten Leistungsverlusten über die gesamte Lebensdauer führt.

Er ermöglicht den Ausgleich von axialem Versatz ±2 mm und von Winkelversatz ±3°, ist für bis zu 5.000 Steckzyklen ausgelegt, reduziert durch vereinfachtes Design Kosten sowie den Platzbedarf.