Neues aus der Stecker-Welt Teil 2

Medizinische Steckverbinder

30. September 2019, 09:00 Uhr   |  Anja Zierler

Medizinische Steckverbinder
© HEW-Kabel

Spezialkabel von HEW-Kabel mit Silindo-Ummantelung.

In drei Teilen stellen wir Ihnen aktuelle Produkte aus der Verbindungstechnik vor. In Teil 2: Steckverbinder für medizinische Anwendungen.

Steckverbinder für medizinische Anwendungen

Push-Pull-Stecker aus Kunststoff Mit seinen Push-Pull-Steckverbindern richtet sich der amerikanische Hersteller BIX vor allem an den medizinischen Markt. Die Stecker der Serie M bestehen aus chemikalienbeständigem, sterilisierbarem und autoklavierbar
Freedom-Serie optimiert für den Medizinmarkt
Medizinkabel ohne Stick-Slip-Effekt HEW-Kabel rüstet seine Spezialkabel für die Medizintechnik, die unter anderem in der Diagnose, Chirurgie oder Patientenüberwachung Einsatz finden, optional mit der speziell entwickelten Silindo-Ummantelung aus. Ohn

Alle Bilder anzeigen (10)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Gericht stützt Harting
Uwe Gräff verlässt das Unternehmen
Steckverbinder für den Automobilbereich

Verwandte Artikel

LEONI Kabel GmbH, LEONI Kabelsysteme GmbH, HEW-KABEL GmbH & Co. KG, Fischer Connectors GmbH, LEMO Elektronik GmbH, PROVERTHA Connectors, Cables & Solutions GmbH, SAB-Bröckskes GmbH & Co. KG, Schurter GmbH, Schurter Input Systems AG, Schurter AG, Smiths Connectors Hypertac GmbH, Stäubli Electrical Connectors