Fabless-IC-Hersteller

33 % Marktanteil – neuer Rekord

29. April 2021, 08:24 Uhr   |  Heinz Arnold

33 % Marktanteil – neuer Rekord
© IC Insights

Das jährliche Wachstum der fabless IC-Hersteller zwischen 2002 und 2020.

Die IC-Hersteller ohne eigene Fab haben ihren Umsatz 2020 um 24 Prozent gesteigert – die Integrated Device Manufacturers (IDMs) kamen auf ein Plus von 8 Prozent.

Der Anteil der fabless IC-Hersteller (Hersteller die keine eigene Fab betreiben) am IC-Gesamtmarkt hat 2020 laut IC Insights mit 32,8 Prozent einen neuen Rekordwert erreicht. Zum Vergleich: Im Jahr 2002 hatte der Umsatz der fabless IC-Hersteller am Gesamtmarkt noch 13 Prozent betragen.

Auch langfristig würden die fabless Hersteller und die Foundries, die die ICs im Auftrag fertigen, eine starke Kraft im IC-Gesamtmarkt bleiben. Ihr Anteil am Gesamtmarkt werde über die nächsten fünf Jahre auf 35 Prozent kommen.

In der Vergangenheit sind die fabless Hersteller gegenüber den IDMs meist schneller gewachsen. 2010 war das erste Jahr, in dem die IDM-Hersteller ein höheres Wachstum als die fabless Hersteller erzielt haben: Damals konnten sich die IDMs über ein Plus von 35 Prozent freuen, die fabless Hersteller legten immerhin noch um 29 Prozent zu. 

Das jährliche Umsatzwachstum der fabless Hersteller (blau) gegenüber dem der IDMs (rot).
© IC Insights

Das jährliche Umsatzwachstum der fabless Hersteller (blau) gegenüber dem der IDMs (rot) zwischen 2002 und 2020.

Der Unterschied zwischen den fabless Herstellern und den IDMs ist über die vergangenen zwei Jahre besonders deutlich geworden. Weil 2019 der Markt für Speicher-ICs eingebrochen war, ging der Umsatz der IDMs um 20 Prozent zurück. Der Umsatz der fabless Unternehmen dagegen blieb mit minus 1 Prozent fast auf Vorjahresniveau. Dafür konnten sie den Anteil am Gesamtmarkt um 4.1 Prozentpunkte auf 29,9 Prozent steigern.

Das liegt daran, dass die fabless Unternehmen im Speicher-IC-Markt praktisch nicht vertreten sind. 2020, als der Markt für Speicher-ICs sich wieder erholte, sprang der Umsatz der IDMs um 24 Prozent in die Höhe, die fabless Hersteller verzeichneten ein Plus von 8 Prozent.

Doch auch wenn die Boomjahre 2017 (plus 31 Prozent) und 2018 (plus 16 Prozent) mit einbezogen werden, lag das durchschnittliche jährliche Wachstum der IDMs zwischen 2010 und 2020 bei nur 3 Prozent, ein Prozentpunkt unterhalb des jährlichen Wachstums des IC-Marktes insgesamt. Dagegen erreichte das durchschnittliche jährliche Wachstum der fabless Hersteller im selben Zeitraum 8 Prozent.  

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

IC Insights Inc.