Infineon Technologies

Diskrete CoolSiC-MOSFETs

07. Mai 2019, 10:51 Uhr   |  Engelbert Hopf

Diskrete CoolSiC-MOSFETs
© Infineon | Shutterstock

Infineon Technologies fertigt SiC-MOSFET-Module bereits in Serie und stellt nun auch diskrete 1200- und 650-V-CoolSiC-MOSFETs vor.

Erhältlich sind die diskreten Produkte mit sieben verschiedenen Widerstandsklassen, die sowohl im TO247-3- als auch im TO247-4-Gehäuse zur Verfügung stehen. Die Markteinführung von SMD-Versionen und einer 650-V-CoolSiC-MOSFET-Reihe ist ebenfalls geplant. Neu ist auch Infineons Easy-3B-Gehäuse. Mit ihm bietet die Easy-Familie das breiteste Portfolio von Leistungsmodulen mit 12 mm Höhe ohne Grundplatte. Die Gehäuseplattform XHP 3 bietet ein flexibles IGBT-Modul für Hochleistungsanwendungen im Spannungsbereich von 3,3 bis 6,5 kV.

Erstes Mitglied einer neuen Familie von Stromsensoren ist der kernlose Hall-Sensor Xensiv TLI4971. Er ermöglicht eine genaue und stabile Strommessung in industriellen Anwendungen. Für seine Automobilkunden bietet Infineon zudem vier neue Derivate des Leistungsmoduls HybridPack Drive für Hauptwechselrichter in Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Sie sind für verschiedene Wechselrichterleistungen zwischen 100 und 200 kW optimiert.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

»Eine gewisse Portion Sturheit kann sehr hilfreich sein«
Monolithisch integrierte GaN-Leistungselektronik

Verwandte Artikel

Infineon Technologies AG, INFINEON Technologies AG Neubiberg