IHS Markit

Gesetzliche Vorgaben treiben Halbleitermarkt

14. Januar 2020, 06:55 Uhr   |  Iris Stroh

Gesetzliche Vorgaben treiben Halbleitermarkt
© IHS Markit

Der Halbleitermarkt für Smart Meters erreicht dieses Jahr seinen Höhepunkt.

Laut einer IHS Markit Studie soll der weltweite Halbleitermarkt für Verbrauchszähler auf mehr als 1 Mrd. Dollar im Jahr 2023 steigen.

Den Umsatz im Jahr 2018 beziffern die Marktforscher von IHS Markit noch mit 907 Mio. Dollar. Laut ihrer Aussage wird das Marktwachstum hauptsächlich durch die von den Regierungen auferlegten Rollout-Plänen und der Verbesserungen der Versorgungsinfrastruktur vorangetrieben. Noman Akhtar, Analyst für industrielle Halbleiter und Sensoren: »Eine automatisierte Abrechnung, die Möglichkeit zur Diebstahlkontrolle und eine vorausschauende Analyse sind nur einige der intelligenten Management-Funktionen, die mit Zählern, die in zwei Richtungen kommunizieren können, verbunden sind.

Der durchschnittliche Halbleiter-Content in einem Zweiwege-Zähler lag im Jahr 2018 zwischen 4 und 8 Dollar, je nach Ausstattung und Produktionsregion. Einen großen Preisverfall für die Halbleiter hält Akhtar für unwahrscheinlich. Die Nachfrage nach präziser Energiemessung und gesicherter Kommunikation werde die Nachfrage nach leistungsfähigeren Mikrokomponenten und analogen ICs anfachen. Laut Akhtar profitieren die Hersteller von Mikrocontroller und Analog-ICs besonders von dem Boom, denn zwei Drittel der Umsätze in diesem Bereich entfallen auf diese Komponenten.

 

»Single-Chip-SoCs für Stromzähler werden immer intelligenter und umfassen höhere Sicherheitsprotokolle, um das Rechnungsmanagement sowohl für den Nutzer als auch für den Energieversorger effizienter zu gestalten«, fügt Akhtar hinzu.

Welche Kommunikationstechnologie genutzt wird, hängt stark von der Region ab, in der sie implementiert werden. Obwohl konventionelle Technologien vorherrschend sind, weist Akhtar darauf hin, dass auch zellulares IoT, NB- IoT und 5G wichtige Industrietrends sind. Wasser- und Gaszähler benötigen zwar weniger Halbleiterkomponenten, aber sie erfordern zusätzliche Halbleiter für die Messung und das Batteriemanagement notwendig.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Patientenmonitoring boomt
5G rettet den Halbleitermarkt
Wirtschaft in China steht vor Einbruch

Verwandte Artikel

IHS Inc., IHS iSuppli, IHS iSuppli Deutschland