Innodisk/SE Spezial-Electronic

Speicherlösung für Überwachungsanlagen

20. Februar 2018, 08:26 Uhr   |  Erich Schenk

Speicherlösung für Überwachungsanlagen
© SE Spezial-Electronic

Die Modulserie InnoREC 3MV2-P von Innodisk ist mit Kapazitäten von bis zu 2 TB lieferbar.

Innodisks Speicherlösung InnoREC 3MV2-P im Vertrieb von SE Spezial-Electronic bietet eine Datensicherheitsfunktion für diverse Videoaufzeichnungssysteme.

Die Kombination aus Hard-, Soft- und Firmware von Innodisks Modulserie InnoREC 3MV2-P gewährleistet Systemzuverlässigkeit und gute Bildqualität. Ein Algorithmus sorgt dafür, dass Bilder von Videoaufnahmen mit konstant hoher Geschwindigkeit und ohne Frame-Verlust aufgezeichnet werden.

Die für den Betriebstemperaturbereich von -40 bis +85 °C spezifizierte Familie ist in den Formfaktoren 2,5-Zoll-SSD, mSATA, M.2 (S80) und CFAST je nach Modulserie mit Kapazitäten von bis zu 2 TB bei SE Spezial-Electronic erhältlich. Von allen Versionen werden die Spezifikationen der E-Kennzeichnung (E13) erfüllt.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

1 Milliarde MEMS-Taktgeberbausteine abgesetzt
Miniatur-Drucksensoren mit Digitalausgang
4,2-Zoll-E-Paper-Display mit 400 x 300 Pixel
Weniger Kabelsalat: SSD direkt über SATA-Anschluss mit Strom versorgen

Verwandte Artikel

Innodisk, SE Spezial-Electronic AG