Sie sind hier: HomeThemenSmart ComponentsPassive Bauelemente

Panasonic: Hochleistungsrelais DZ-S schaltet bis 90A

Die Hochleistungsrelais DZ-S von Panasonic produzieren keine Abwärme und eignen sich für den Einsatz in Smart Metern in anspruchsvollen Umgebungen mit großen Lasten, wie ladenden Elektrofahrzeugen oder Energiespeichern.

DZ-S Relais Bildquelle: © Panaconic

Das neue Panasonic DZ-S Relais mit einem Schließerkontakt übernimmt in Smart Metern dank seines Schaltvermögens von 90A die Rolle des zentralen Schaltgliedes zwischen Hauptstromleitung und dem Hausverteiler. 

Es besitzt eine kompakten Bauform von LxBxH = 30x38,5x17.5mm und eine niedrige Leistungsaufnahme im Betrieb. Als bistabile Version, mit ein oder zwei Spulen erhältlich, nimmt das Relais nach einem kurzen Ein- oder Ausschaltimpuls keine Leistung mehr auf. 

Dadurch reduziert sich die Eigenerwärmung des Relais und das Leistungsteil des Ansteuergerätes kann schlanker dimensioniert werden. Mit einem Temperaturbereich von -40°C bis zu +85°C deckt das DZ-S ein sehr breites Einbauspektrum ab. 

Das neu entwickelte Relais erfüllt die Norm IEC 62055-31 UC3 und ist dementsprechend auch für Kurzschlussströme von bis zu 3000A ausgelegt. Je nach Leiterplattenschaltplan und Montageerfordernissen stehen verschiedene Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung. 

So sind die Form der Anschlussfahnen, die Länge der Litzenkabel oder ein optionaler Shunt konfigurierbar. Die Relais verfügen über eine Spannungsfestigkeit von 4kV und Stoßspannungsfestigkeit von 12kV. Einsatzbereiche sind neben Metering-Applikationen die Gebäudeautomatisierung und Farbrikautomation.