Sie sind hier: HomeThemenSmart ComponentsPassive Bauelemente

AVX Corporation: Niedrigster Tantal-Kondensator mit 3216 Footprint

AVX erweitert seine TACmicrochip-Serie um einen Tantal-Kondensator mit 3216-Footprint. Der nur 0,5 mm »hohe« Kondensator der »I«-Gehäuse-Klasse (EIA Metric 3216-05) ist für 10µF und 6,3 V ausgelegt und derzeit der niedrigste am Markt erhältliche seiner Gehäuse-Klasse.

TACmicrochip Serie Bildquelle: © AVX Corporation

Die Tantal-Kondensatoren zeichnen sich laut Herstellerangaben gegenüber vergleichbaren MLCCs durch inhärente Immunität gegen piezoelektrisches Rauschen, höhere Stabilität und Temperaturleistung aus. TACmicrochip-Kondensatoren können in 0,8 mm dicke Leiterplatten eingebettet oder in die neueste Generation dünner Handheld-Geräte integriert werden.

Ferner eignen sie sich für den Einsatz in medizinischen Anwendungen (Hörgeräten u.a.), in Audio- und Leistungsverstärkermodulen, Embedded-Elektronik-Anwendungen, einschließlich Nahfeldkommunikationssystemen (NFC),  Smartcards, und als Kopplungs-/Entkopplungskondensatoren in der Industrie-, Hand- und tragbaren Elektronik.

Der zur Herstellung der TACmicrochip-Kondensatoren eingesetzte Tantal-Wafer-Prozess verbessert die für Ultra-Miniaturbauelemente erforderlichen mechanischen Toleranzen. Die Kondensatoren verfügen über eine verbesserte Innenkonstruktion, die Elemente herkömmlicher, gegossener J-beschichteter Tantalkondensatoren, einschließlich Anodendraht, Leiterrahmen und die Notwendigkeit größerer Wanddicken, eliminiert.

Die Serie ist für den Einsatz bei Temperaturen von -55°C bis +125°C ausgelegt und wird im Allgemeinen mit Zinn über Nickel-Anschlüssen geliefert, aber auch Gold über Nickel-Optionen sind erhältlich. Sie wird über Digi-Key Electronics, Mouser Electronics und TTI, Inc. erhältlich sein.