Vishay Intertechnology

Dünnschicht-Flachchip-Widerstände in neuer Baugröße

09. September 2020, 12:35 Uhr   |  Hagen Lang

Dünnschicht-Flachchip-Widerstände in neuer Baugröße
© Vishay

Die AEC-Q200-qualifizierten Bauteile sparen Platz und steigern die Effizienz.

Die nun in Baugröße 0201 erhältlichen Dünnschicht-Flachchip-Widerstände der TNPW e3-Serie von Vishay Intertechnology zeichnen sich durch einen niedrigen Temperaturkoeffizienten und enge Toleranzen aus.

Die in Baugröße 0201 erhältlichen Dünnschicht-Flachchip-Widerstände verfügen über einen TK von nur ±25 ppm/K und enge Toleranzen bis ±0,1 %. Sie sind für den Einsatz in Automobil-, Industrie-, Mess-/Prüftechnik- und Medizintechnikanwendungen, sowie in mobilen Geräten und Wearables geeignet. Sie sind mit einer maximalen Widerstandswertänderung von ≤0,05 % nach 1.000 Stunden bei Nennleistung P70 langzeitstabil.

Die Serie TNPW e3 von Vishay ist in den Baugrößen 0201, 0402, 0603, 0805, 1206 und 1210 verfügbar und deckt den Widerstandswertebereich von 10 Ohm bis 3,01 MOhm ab. Weitere Features sind eine ausgezeichnete

Feuchtigkeitsbeständigkeit (85 °C; 85 % r.F.), Schwefelbeständigkeit gemäß ASTM B 809 und ein weiter Temperaturbereich von –55 °C bis +155 °C. Das gewährleistet selbst unter widrigen Einsatzbedingungen extrem hohe Stabilität.

Die Bauteile sind mit automatischen SMD-Bestück- und Lötsystemen kompatibel. Sie sind halogenfrei und RoHS-konform und besitzen reinverzinnte Anschlüsse, die sowohl mit bleifreien als auch bleihaltigen Lötprozessen kompatibel sind.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Vishay Intertechnology Inc.