Vishay

Neue, kleinere Bauteile für leistungselektronische Anwendungen

21. April 2017, 14:43 Uhr   |  Hagen Lang

Neue, kleinere Bauteile für leistungselektronische Anwendungen
© Vishay

Neue Bauteile aus den Bereichen ESTA Hochleistungskondensatoren, Induktivitäten und Widerstände, Keramik-, Film- und Alukondensatoren sowie MOSFETs, Dioden und Gleichrichter präsentiert Vishay auf der PCIM in Nürnberg.

Fokusprodukt ist der wassergekühlte Leistungswiderstand WCR mit einer hohen Leistungsaufnahme von bis zu 2500 W bei 60°C Kühlwassertemperatur und hoher Impulsbelastbarkeit bis zu 5000W für 10s.

Die kundenspezifischen Induktivitäten und Transformatoren für den Automobil- und Industriesektor zur Anwendung im Hochstrom Bereich bis zu einer Leistung von 7,5kW stammen von Vishay DALE Induktivitäten. Verschiedene MOSFETs (u.a. 30V TrenchFET und hochleistungsfähige 80V bis 150V ThunderFET) unterstützendie Konstrukteure mit höheren Leistungsdichten und Schaltfrequenzen, besseren Wärmeeigenschaften und niedrigerer Stromaufnahme.

Neu im Vishay-Portfolio sind zudem die

patentierten TMBS und FRED Pt Komponenten in den kleinen eSMP Gehäusen.

Die Bauteile zur Umwandlung, Übertragung und Steuerung zeichnen sich durch gute Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus.

PCIM 2017, Halle 9, Stand 214

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Mesago PCIM GmbH, Vishay Electronic GmbH, Vishay Intertechnology Inc.