Single-Board-Design für mehrere Funkfrequenzen und Protokolle

Atlantik Elektronik: Low-Power-XBee-WiFi-Modul

17. August 2011, 09:14 Uhr   |  Heinz Arnold

Das XBee-WiFi-Modul von Digi (Vertrieb: Atlantik Elektronik) erlaubt die energieeffiziente Seriell-zu-WiFi-Vernetzung im bekannten XBee-Format.

Damit können die Anwender Single-Boards entwerfen, die für 802.15.4, ZigBee und ZigBee Smart Energy (2,4 GHz, 900 MHz und 868MHz), WiFi sowie für das proprietäre DigiMesh Protokoll ausgelegt sind.

»XBee-Module bieten Entwicklern ein hohes Maß an Flexibilität und sind einfach zu bedienen«, sagt Ottmar Flach, Geschäftsführer der Atlantik Elektronik GmbH. »Mit dem Low-Power-WiFi-Modul bietet Digi International den Nutzern den schnellen und flexiblen Weg, WiFi auf ihren Geräten zum Laufen zu bringen.«

XBee WiFi 802.11 b/g/n eignet sich besonders für das Energiemanagement, für drahtlose Sensor-Netzwerke und intelligentes Asset-Management.

Die XBee-WiFi-Entwickler-Kits stehen ab sofort zur Verfügung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Atlantik Elektronik: Neues ConnectCore-Funk-Modul
Digi International: Energieverbrauch drastisch reduziert

Verwandte Artikel

Atlantik Elektronik GmbH, Digi International GmbH