SMP Sintermetalle Prometheus

EMV-Filter für SiC und GaN

08. Mai 2019, 08:43 Uhr   |  Engelbert Hopf

EMV-Filter für SiC und GaN
© SMP

Durch eine hohe Frequenzstabilität zeichnen sich die von SMP Sintermetalle Prometheus vorgestellten »All Mode«-EMV-Filter aus.

Die dafür entwickelten Werkstoffe der Filter sind für Frequenzen bis in den GHz-Bereich wirksam. Bedämpft werden von den Filtern gleichzeitig sowohl Differential-Mode- als auch Common-Mode-Störungen.

Durch die Kombination der HFCM- und All-Mode-Technologie werden etwa 50-Prozent weniger Filterkomponenten im System benötigt, was beispielsweise einen Verzicht auf zusätzliche Common-Mode-Drosseln oder -Filter erlaubt.

Gegenüber Standardtechnologien mit Werkstoffen wie Ferrit, Elektroblechen und nanokristallinen Blechen weisen die All-Mode-EMV-Filter um bis zu 40 dB geringere Störpegel auf und sind um bis zu 40 Prozent leichter. Aufgrund der magnetostriktionsfreien Materialien erzeugen die All-Mode-Filter auch keine Geräusche.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Aufbau eines EMV-Filters - Schritt für Schritt erklärt
Branchentreff „EMV 2019“

Verwandte Artikel

SMP Sintermetalle Prometheus