Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergyLighting

Elmeko: IP54- und IP67-geschützte LED-Maschinenleuchten

Mit den LED-Maschinenleuchten der Serien LMM und LMR von Elmeko lassen sich das Arbeitsumfeld und die wichtigen Bereiche von Maschinen, Anlagen oder Fertigungslinien optimal ausleuchten.

Für den rauen Einsatz an Maschinen, Anlagen und Produktionsplätzen Bildquelle: © Elmeko

Leuchten für den rauen Einsatz an Maschinen, Anlagen und Produktionsplätzen

Die Leuchten der Serie LMM mit 40 mm Durchmesser stecken im robusten Aluminiumgehäuse mit einer bruchfesten diffusen PMMA-Abdeckung und sorgen für eine homogene und blendfreie Ausleuchtung. Ausgeführt in Schutzart IP54 und Schutzklasse III lassen sie sich über beidseitige Edelstahl-Montagewinkel um 90° drehen. Die Serie LMM ist in drei Längen von 372 mm, 625 mm und 880 mm und mit Leistungen von 8 W, 16 W oder 24 W verfügbar. Dabei erreichen sie einen Lichtstrom von 940 lm, 1880 lm und 2820 lm.

Die ebenfalls neuen Leuchten der Serie LMR erreichen die Schutzart IP67 und Schutzklasse III. Sie sind in einem bruchfesten Borosilikat-Glasrohr mit 45 mm Außendurchmesser eingebaut. Die hohe Beständigkeit gegen Staub, Wasser, Säuren, Laugen und organische Substanzen prädestinieren die LMR-Leuchten für schwierige Einsatzgebiete. Es gibt die Leuchten mit 345 mm, 600 mm und 850 mm Länge, wahlweise mit klarer oder diffuser Abdeckung der LEDs. Bei Leistungsaufnahmen von 6 W, 12 W und 18 W erreichen die Leuchten mit der klaren Abdeckung Lichtleistungen von 860 bis 2580 lm, diffus 655 bis 1960 lm.
 
Beide Serien – LMM und LMR – sind für Betriebstemperaturen von 0 bis +40 °C zugelassen. Angeschlossen werden sie über einen vierpoligen M12-Steckverbinder an 24 V DC. Ihre Farbtemperatur beträgt 5700 K mit einer Farbwiedergabe RA >80. Neben den Standardtypen gibt es weitere Längen, Ausführungen mit RGB-Farbumschaltung als Signalleuchte, mit beidseitigen Anschlüssen, mit Ein-/Ausschalter sowie weitere Sonderausführungen auf Anfrage.