Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergyLighting

HEMA: Optionen für die 24 V LED-Beleuchtung

Speziell für unauffällige 24 V LED-Beleuchtungen in Maschinen-Anwendungen bietet HEMA die LED-Baureihen SECRET MTL/MTLG und EOS. Auch sind individuelle RGB-Signalsysteme realisierbar.

SECRET MTL/MTLG Bildquelle: © HEMA Maschinen- und Apparateschutz GmbH

Die kompakten und flachen LED-Beleuchtungsleisten können dank ihrer Abmessungen fast unsichtbar in Maschinen integriert werden. Sie eignen sich für die Erstausrüstung von Maschinen und für den nachträglichen Retrofit. Sie erzielen eine gute Lichtausbeute mit einem breiten Abstrahlwinkel und einer Farbtemperatur von 5700 K.  In der Ausführung SECRET MTLG verfügt die LED-Leuchte über eine Abdeckung aus thermisch gehärtetem Glas.

Mit einem optionalen Halter kann die MTL/MTLG abgewinkelt auf der Montageoberfläche angebracht werden. Die LED-Baureihe SECRET EOS schließt dank ihres Montagerahmens und der geringen Abmessungen fast bündig mit der Maschineneinhausung ab. Die MTL-Baureihe erreicht Schutzart IP69K, die EOS-Leuchten sind für Anwendungen bis IP68 konstruiert.

Die LED-Maschinenleuchten von HEMA sind in verschiedenen Größen lieferbar, die Standardkabellänge beträgt drei Meter.  Neu im Programm bei HEMA sind RGB-Signalsysteme, die sich wie alle anderen LED-Leuchten in Werkzeugmaschinen integrieren lassen und Warn- und Zustandsmeldungen farbig signalisieren können. Sie beherrschen DMX-Signale, Ethernet-Protokoll und IO-Link und können direkt mit der Maschinensteuerung kommunizieren. Alle RGB-Signalleuchten von HEMA sind individuell konfigurierbar. Es gibt sie mit internem und externem Controller sowie mit individuell einstellbarem Radius und externem Controller.