Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergyLighting

Lichtlabor von EBV Elektronik bietet vielfältige Messmöglichkeiten: Kostenlose Analyse von der LED bis zur Leuchte

Als erster europäischer Distributor bietet EBV Elektronik Kunden in ganz EMEA kostenlosen Zugang zu einem professionellen Lichtlabor, dem EBVLightLab.

Lichtlabor der EBV Bildquelle: © EBV Elektronik

Dank einer Investition im sechstelligen Eurobereich in ein reichhaltig bestücktes Lichtlabor, hier mit Laborleiter Wolfgang Reis, ermöglicht EBV seinen Kunden nun eine kostenlose Analyse von der LED bis zur Leuchte.

Viele Leuchtenhersteller möchten gerne den Sprung von konventionellen Glühfaden- und CFL-Lampen (»Energiesparlampen«) hin zur LED-Beleuchtung machen, verfügen aber derzeit weder über das notwendige Design-Know-how noch über das teure Mess-Equipment. Bereits seit mehreren Jahren unterstützt EBV diese Kunden beratend im Rahmen ihrer EBVLightSpeed-Aktivitäten.

Seit Februar 2012 bietet EBV seinen Kunden am Standort Poing bei München nun zusätzlich einen neuen Service: das Lichtlabor »EBVLightLab«. Damit ermöglicht EBV als erster europäischer Distributor Kunden in EMEA kostenlos die Durchführung radiometrischer und lichttechnischer Messungen über die gesamte Lichtkette hinweg: von Messungen an einzelnen Leuchtdioden oder LED-Modulen über Vergleichsmessungen von Lichtquellen (z.B. Glühlampe gegenüber CCFL- und LED-Lösungen) über Lichtmodule bis hin zur Komplettvermessung ganzer Leuchten. Dadurch erhalten selbst kleine Unternehmen Zugang zu hochpräziser Messtechnik - und zwar stets unter sachkundiger Betreuung durch einen EBV-Ingenieur.

In dem neuen EBVLightLab wird EBV auch Trainings- und Kunden-Seminare durchführen. In diesen Schulungen erklärt EBV Unterschiede, Vor- und Nachteile der einzelnen Lichtquellen, und gibt Tipps zur optimalen Implementierung von Leuchten, die an ihre jeweilige Anwendung angepasst sind. Auch bei der Schulung des eigenen FAE-Teams wird das EBVLightLab zum Einsatz kommen. Mittelfristig beabsichtigt EBV auch, eigene Referenz-Designs für LED-Beleuchtungen zu entwickeln.