Landkreis Limburg-Wilburg

LED-Straßenbeleuchtung spart zwei Gigawattstunden

09. März 2020, 12:19 Uhr   |  Hagen Lang

LED-Straßenbeleuchtung spart zwei Gigawattstunden
© Syna GmbH

Die Süwag-Netztochter Syna GmbH hat im Landkreis Limburg-Wilburg 11.084 Straßen-Leuchten auf LED-Technik umgerüstet. Der Stromverbrauch sank um 70 Prozent.

Die Umrüstungen wurden in enger Abstimmung mit den jeweiligen Kommunen durchgeführt. Experten der Syna definierten geeignete Sanierungsbereiche, erstellten Lichtberechnungen und entwickelten entsprechende Umrüstungskonzepte.

Die verschiedenen Förderprogramme von Bund und Ländern beschleunigten die Umsetzung der einzelnen Modernisierungsmaßnahmen.„Inzwischen ist ein Großteil der Straßenlaternen im Landkreis auf LED-Leuchten umgestellt“, erklärt Uwe Steinebach, Syna-Kommunalmanager in Runkel.

„Für mich stellt das einen doppelten Erfolg dar. Wir können mit präziser LED-Beleuchtung die Sichtverhältnisse im Straßenverkehr deutlich verbessern und leisten gleichzeitig einen bedeutenden Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.“ Auch in diesem Jahr wird die Straßenbeleuchtung im Landkreis weiter auf LEDs umgestellt. Die Umrüstung der nächsten 300 Leuchten ist in Planung.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Stromverbrauch der Straßenbeleuchtung um 72 Prozent reduziert
Leistungsstark und energieeffizient
Snap-In LED-Halter für flexible Beleuchtungslösungen

Verwandte Artikel

NoName Company