Deichmanske-Bibliothek

Osloer Bibliothek nutzt Smart-Lighting-System

27. Oktober 2020, 09:49 Uhr   |  Hagen Lang

Osloer Bibliothek nutzt Smart-Lighting-System
© LED iBOND

Die Deichmanske-Bibliothek in Oslo ist die größte öffentliche Bibliothek Norwegens. Der in diesem Sommer abgeschlossene Neubau nutzt eine moderne Bibliothekssoftware sowie ein Smart-Building-System mit durch LEDs beleuchtete Bücherregale mit IoT-Funktion.

Die Bibliothek verfügt über 3.600 intelligente Bücherregale, die von LED iBond, einem Beleuchtungsunternehmen aus Dänemark, bereitgestellt werden. Diese kundenspezifischen "intelligenten" Bücherregale mit neuester LED-Optik und IoT-Funktionalität ermöglichen es, das Licht gezielt auf Bücher, Objekte und Zeitschriften zu lenken.

Die Einstellungen werden durch NFC (Near Field Communication)-Technik über mobile Geräte gesteuert, so dass die Mitarbeiter die Beleuchtung über ihre Tabletts und Mobiltelefone steuern können. In der neuen Deichmanske-Bibliothek in Bjørvika, Oslo, werden künftig jährlich über zwei Millionen Besucher erwartet.

Henrik Fabricius, Sales Director bei LED iBond, kommentierte die Eröffnung und die Installation: "Wir haben viele Entwicklungsstunden in dieses Projekt investiert und sind eigentlich ziemlich stolz auf das Ergebnis für eine der technologisch fortschrittlichsten Multimediabibliotheken in Europa. Ich glaube, dass diese Lösung in vielen internationalen Regalanwendungen eingesetzt werden kann, abgesehen von Bibliotheken, wie z.B. im Einzelhandel, in Büros und anderen Bereichen.“

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Energiesparende Farb-LEDS für die Pflanzenernährung
Erste PKW-LED-Nachrüstlampe für den deutschen Markt
Effiziente Härtungsprozesse
Gleichmäßige Dimmleistung von LED zu LED

Verwandte Artikel

elektroniknet