Diodes greift zur Ladungspumpe

Universelle Neun-Kanal-LED-Treiber

15. Oktober 2010, 13:35 Uhr   |  Willem Ongena

Universelle Neun-Kanal-LED-Treiber
© Diodes Inc.

AL3158 und AL3159, zwei universell einsetzbare neunkanalige LED-Treiber von Diodes Inc.

Diodes Incorporated stellt mit dem AL3158 und dem AL3159 zwei universell einsetzbare neunkanalige LED-Treiber mit internen Ladungspumpen zur Hintergrundbeleuchtung von kleinen LCD-Anzeigen, Tastaturen sowie für LED-Beleuchtung vor.

Den Wirkungsgrad gibt Diodes mit 93 Prozent an. Die Genauigkeit des Kanalstroms liegt bei 1 Prozent. Die Bauelemente kommt ohne externe Spule aus und arbeiten mit einer Eingangsspannung von 2,7 bis 5,5 V und liefern am Ausgang einen Strom von 20 mA dessen Genauigkeit bei 1 Prozent liegt. 

Der AL3158 treibt drei Gruppen von jeweils deri LED-Kanälen und verfügt über drei unabhängige Steuereingänge für PWM-Dimmung, um so eine einfache Ansteuerung für RGB-LEDs zu ermöglichen. Der AL3159 verfügt über einen Decoder mit drei Eingängen zur Steuerung des LED-Stroms und vereinfacht so die Ansteuerung von neun LEDs zur Beleuchtung von LCD-Displays und von LED-Anzeigen. Die Komplettlösung erfordert lediglich drei externe Kondensatoren. In den Bauelementen selber sind Schaltungen zum Schutz bei offenem Stromkreis, bei Kurzschlüssen, bei thermischer Überlastung sowie Unter- und Überspannung für alle Ausgangskanäle bereits enthalten. Eine Soft-Start-Funktion verringert den Einschaltstrom, was die Batterie-Lebensdauer günstig beeinflusst.

Beide Treiber sind in einem bleifreien, thermisch verbesserten 20-poligen QFN-Gehäuse mit den Abmessungen 3 mm x 3 mm x 0,6 mm erhältlich. Bei Abnahme von Tausender-Stückzahlen beträgt der Preis für den AL3158 oder AL3159 jeweils 0,25 US-Dollar.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Lang lebe die LED!?
LED-Ketten frei programmierbar steuern

Verwandte Artikel

Diodes ZETEX GmbH München, Diodes Zetex GmbH